Nullleiter überwachen

11/08/2010 - 10:36 von E. Egerer | Report spam
Gibt es eine Möglichkeit, mit handelsüblichen Geràten den Nulleiter
am Hausanschluss zu überwachen, und bei Ausfall / Unterbrechung
desselben Alarm zu geben, bzw. einen Schaltvorgang auszulösen?

Hintergrund:
Haus in Griechenland, bei Sturm / Schlechtwetter trat schon mindestens
2mal eine Unterbrechung des Nulleiters auf, anschliessend standen
- anscheinend über Erdungsverbindungen von Wasserleitungen etc. -
verschiedene Metallteile im und um das Haus unter Spannung.
Im Haus sind Nulleiter und PE getrennt geführt, und alle Stromkreise
mit FI-Schutzschaltern gesichert. Diese lösen aber nicht aus, wenn
der Fehlerstrom am Hausanschluss auftritt...
Der Fehler wurde beim 1. Mal griechisch-provisorisch, und beim
2. Mal griechisch-definitiv vom E-Werk Störungstrupp behoben.

Meiner Meinung nach ist auch die Erdung des Gebàudes (Erdspiess)
nicht ausreichend, dazu und zur genauen Ausführung des Hausanschlusses
und der Schutzart (auf jeden Fall eine Form von Nullung) kann ich aber
aus der Ferne leider nichts Genaues in Erfahrung bringen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
11/08/2010 - 11:01 | Warnen spam
E. Egerer schrieb:

Gibt es eine Möglichkeit, mit handelsüblichen Geràten den Nulleiter
am Hausanschluss zu überwachen, und bei Ausfall / Unterbrechung
desselben Alarm zu geben, bzw. einen Schaltvorgang auszulösen?



ja - einfach mal googeln!

z.B. "nullleiterüberwachung relais"

da findest du unzàhlige passende Treffer

Ähnliche fragen