Numbers: Diagramme verschlimmbessert

14/02/2009 - 12:24 von Matthias Peick | Report spam
Bei der Benutzung von Balkendiagrammen können Hauptgitternetzlinien
eingeblendet werden, wobei die Werte am Rand eingeblendet werden.
Wàhrend die Linien korrekt àquidistant positioniert werden, werden die
Werte immer auf ganze Zahlen gerundet und an die Linien geschrieben.
Dabei entsteht beim Betrachter ein völlig falscher Eindruck. Das
Diagramm ist schlicht unbrauchbar.

Ich nehme an, dass sich jemand über die völlig überflüssigen
Dezimalstellen bei großen Zahlen beschwert hat. Zurecht. Dummerweise
ist die gewàhlte Lösung völlig unbrauchbar, wenn man zum Beispiel eine
Skala von 135 bis 145 durch acht teilt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Peick
14/02/2009 - 12:30 | Warnen spam
Um 2009-02-14 12:24:31 +0100, schrieb Matthias Peick :

Bei der Benutzung von Balkendiagrammen können Hauptgitternetzlinien
eingeblendet werden, wobei die Werte am Rand eingeblendet werden.
Wàhrend die Linien korrekt àquidistant positioniert werden, werden die
Werte immer auf ganze Zahlen gerundet und an die Linien geschrieben.
Dabei entsteht beim Betrachter ein völlig falscher Eindruck. Das
Diagramm ist schlicht unbrauchbar.

Ich nehme an, dass sich jemand über die völlig überflüssigen
Dezimalstellen bei großen Zahlen beschwert hat. Zurecht. Dummerweise
ist die gewàhlte Lösung völlig unbrauchbar, wenn man zum Beispiel eine
Skala von 135 bis 145 durch acht teilt.



Gerade gefunden: Man kann's doch einstellen. Ein Hoch auf die falsche
Wandlung von Altdateien :-((

Lehre daraus gezogen: Anlegen neuer Diagramme ist toll, Übernahme alter
Dateien birgt Überraschungen. Auf zum Nacharbeiten :-(

Ähnliche fragen