NumericUpDown - ValueChangeing

15/11/2008 - 22:21 von Jon Baltimore | Report spam
Hallo,

kann ich bei einem NumericUpDown den Value setzen ohne das das Event
ValueChanged ausgelöst wird?

Der Hintergrund ist, ich müsste einen Wert initialisieren ohne das dadurch
sinnloserweise die ValueChanged ausgelöst wird.
Der Wert ist meist irgendwas <> 0 und müsste angezeigt werden.
Auch dürfte wàhrend der Wertànderunge mit Mause oder Rastatur, kein neuer
Wert gesetzt werden.

Hat da jemand eine Idee?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert Seidel
15/11/2008 - 23:23 | Warnen spam
Hallo Jon,

"Jon Baltimore" schrieb im
Newsbeitrag news:gfnej9$j04$

kann ich bei einem NumericUpDown den Value setzen ohne das das Event
ValueChanged ausgelöst wird?



Ein Event sollte bei jeder Änderung ausgelöst werden.
Eigene Klassen sollten auch so konsequent arbeiten.

Der Hintergrund ist, ich müsste einen Wert initialisieren ohne das


dadurch
sinnloserweise die ValueChanged ausgelöst wird.



Du kannst eine eigene Feldvariable z.b. fTuWas:boolean; mit
True initialisieren, und immer auf False setzen wenn
Dein Event "die Klappe halten soll".
In Deinem Event steht natürlic so etwas wie:

if (fTuWas) then
begin
TuWas;
end;

Der Wert ist meist irgendwas <> 0 und müsste angezeigt werden.
Auch dürfte wàhrend der Wertànderunge mit Mause oder Rastatur, kein


neuer
Wert gesetzt werden.

Hat da jemand eine Idee?



Warum überhaupt das Event, wenn es nie ablaufen darf?

Dann setzt doch einfach das Event auf nil...
Und immer wenn das, was jetzt im Event passiert,
verlagerst Du in eine eigene Methode die immer
dann aufgerufen wird wenn Du das möchtest.

Was ist denn der fachliche Hintergrund zu diesem Wunsch?

mfg.
Herby

http://www.hubert-seidel.de

Ähnliche fragen