Nummerportierung zwischen unterschiedlichen Vertragsinhabern

06/09/2013 - 20:33 von Gerald E:scher | Report spam
Ich möchte meine private Hàndinummer bei Orange/Drei auf das Firmenhàndi
(ebenfalls Orange/Drei) portieren und den privaten Vertrag kündigen.
Da beide Nummern bei einem Betreiber, geht dies nur mit dem Umweg über
eine SIM-Karte eines anderen Betreibers. Müssen bei einer Portierung
beide Anschlussinhaber ident sein? Kann auf eine anonyme Wertkarte
portiert werden?

Gerald
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel AJ Sokolov
07/09/2013 - 02:15 | Warnen spam
On 2013-09-06 15:33 wrote Gerald E:scher:
Ich möchte meine private Hàndinummer bei Orange/Drei auf das Firmenhàndi
(ebenfalls Orange/Drei) portieren und den privaten Vertrag kündigen.
Da beide Nummern bei einem Betreiber, geht dies nur mit dem Umweg über
eine SIM-Karte eines anderen Betreibers. Müssen bei einer Portierung
beide Anschlussinhaber ident sein? Kann auf eine anonyme Wertkarte
portiert werden?



Ich habe es vor Jahren geschafft, von meinem Anschluss bei tele.ring zu
einem auf anderen Namen lautenden Anschluss, ich glaube bei One, zu
portieren.

Ich war aber selbst dabei und konnte mich ausweisen. Es ging aber nicht
überall, ich musste einen verstàndingen Verkàufer beim richtigen
Anbieter finden. (zB im One-Franchiseshop haben sie es verweigert -
zuviel Aufwand)

Wie das ist, wenn nun eine juristische Person und keine Privatperson der
abgebende Nummerninhaber ist, weiß ich nicht - das verkompliziert die
Sache für den Verkàufer. Es ist bei mir auch schon Jahre her und könnte
daher inzwischen alles anders sein.

Du könntest ja mal den Firmenkundenbetreiber bei Drei fragen, ob sie das
direkt einrichten können, ohne hin&her-Portierung.

Warum möchtest Du keine Vertragsübernahme? Die neuen 3-Vertràge haben
kein 3Like Home Roamingangebot mehr.

Anonyme Wertkarte - grundsàtzlich ist das möglich. Allerdings muss kein
Anbieter Deine Nummer importieren - egal ob Postpaid oder Prepaid.
Aufgrund der geringen Umsàtze im Prepaid-Bereich wollen manche
Prepaid-Anbieter keine Nummern importieren.

Den Export von der Wertkarte müssen sie aber ermöglichen. (Dafür
brauchst Du dann den PUK-Code.)

Siehe auch
https://www.rtr.at/de/tk/Infoblatt_MNP

MfG
Daniel AJ
My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net

Ähnliche fragen