Nur Adressen des Adressbuchs für die Autovervollständigung verwenden

20/11/2008 - 14:22 von Thomas D. | Report spam
Hallo,

Outlook speichert ja in den Standardeinstellungen alle Adressen, an die ich
jemals eine Nachricht geschickt habe. Diese bietet mir das Programm beim
Verfassen neuer Nachrichten dann in der Autovervollstàndigung an.

Ist es möglich dass ich dieses Verhalten komplett deaktiviere, so dass die
Autovervollstàndigung lediglich Namen anbietet, die im Adressbuch
auftauchen?

Ich schreibe sehr hàufig Nachrichten an Personen, an die ich nur einmalig
schreibe - hier nervt es, wenn dieser Name anschließend bei àhnlichen
Adressen stàndig angeboten wird. Ihn jeweils immer manuell zu entfernen,
finde ich dann doch zu umstàndlich...


Grüße,
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Vukovics
20/11/2008 - 14:30 | Warnen spam
"Thomas D." schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,



Hallo Thomas,

Outlook speichert ja in den Standardeinstellungen alle Adressen, an die
ich
jemals eine Nachricht geschickt habe. Diese bietet mir das Programm beim
Verfassen neuer Nachrichten dann in der Autovervollstàndigung an.

Ist es möglich dass ich dieses Verhalten komplett deaktiviere, so dass die
Autovervollstàndigung lediglich Namen anbietet, die im Adressbuch
auftauchen?

Ich schreibe sehr hàufig Nachrichten an Personen, an die ich nur einmalig
schreibe - hier nervt es, wenn dieser Name anschließend bei àhnlichen
Adressen stàndig angeboten wird. Ihn jeweils immer manuell zu entfernen,
finde ich dann doch zu umstàndlich...



das was Du möchtest funktioniert so nicht.

Die Möglichkeiten, die Du hast, findest Du auf diesen Seiten:

AutoVervollstàndigen:
http://office.microsoft.com/de-de/o...31031.aspx
http://support.microsoft.com/kb/287623/de

Oliver Vukovics
Outlook im Netzwerk ohne Exchange: Public ShareFolder
Erinnerungen aus allen Outlook / Exchange Ordnern: Public Reminder Add-In
http://www.publicshareware.de

Ähnliche fragen