nur eine Applikation

27/08/2008 - 22:10 von Uwe Heyer | Report spam
Guten Abend NG,

WTS2000/2003

Im Moment nur auf W2K probiert

ich möchte gerne für den Benutzer eine Terminalsession starten, die eine
Anwendung ausführt und nach dem Beenden derselben den Benutzer abmeldet.

Was nicht geht, ist
Dem RDP Client im Profil eine Startanwendung eintragen
Dem Server in der RDP Config sagen, er soll den Client mit einer
Startanwendung überschreiben
Die Anwendung als Teil des Logon Scriptes starten
Einen einfachen Minideskop geschrieben, der nur die Buttons "Ausführen" und
"Abmelden" enthielt.

Das ganze scheitert an einem bestimmten Druckertreiber, der aus eine
X:\Winnt\xyz.ini seine Einstellung ausliest. Da die Drucker im UserMode
laufen, sollte der Treiber auch der Umleitung ins X:\..\User\Windows
Verzeichnis folgen. Macht er aber nicht. Erst wenn der Benutzer seinen
regulàren Desktop (UserInit durchlaufen, Explorer gestart) sieht, dann geht
es auch mit diesem Drucker. Hmm ??

Was für Möglichkeiten hàtte ich noch zu probieren. Mir würde auch ein
regulàrer Desktop reichen, an dem alles abgeschaltet ist.. bis auf eine
Ikone mit "Anwendung starten" und "Abmelden". Geht so etwas überhaupt ?

Danke schon mal für das Lesen bis zu dieser Zeile

Gruß
-Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Schröder
28/08/2008 - 08:57 | Warnen spam
Uwe,

ist X: für den TS ein lokales Laufwerk?
Probier ansonsten mal UNC-Pfad statt X:

Viel Erfolg!

Oliver


"Uwe Heyer" schrieb im Newsbeitrag
news:
Guten Abend NG,

WTS2000/2003

Im Moment nur auf W2K probiert

ich möchte gerne für den Benutzer eine Terminalsession starten, die eine
Anwendung ausführt und nach dem Beenden derselben den Benutzer abmeldet.

Was nicht geht, ist
Dem RDP Client im Profil eine Startanwendung eintragen
Dem Server in der RDP Config sagen, er soll den Client mit einer
Startanwendung überschreiben
Die Anwendung als Teil des Logon Scriptes starten
Einen einfachen Minideskop geschrieben, der nur die Buttons "Ausführen"
und
"Abmelden" enthielt.

Das ganze scheitert an einem bestimmten Druckertreiber, der aus eine
X:\Winnt\xyz.ini seine Einstellung ausliest. Da die Drucker im UserMode
laufen, sollte der Treiber auch der Umleitung ins X:\..\User\Windows
Verzeichnis folgen. Macht er aber nicht. Erst wenn der Benutzer seinen
regulàren Desktop (UserInit durchlaufen, Explorer gestart) sieht, dann
geht
es auch mit diesem Drucker. Hmm ??

Was für Möglichkeiten hàtte ich noch zu probieren. Mir würde auch ein
regulàrer Desktop reichen, an dem alles abgeschaltet ist.. bis auf eine
Ikone mit "Anwendung starten" und "Abmelden". Geht so etwas überhaupt ?

Danke schon mal für das Lesen bis zu dieser Zeile

Gruß
-Uwe






Ähnliche fragen