Nur eine SQL-Instanz oder mehrere Instanzen installieren?

23/04/2010 - 10:13 von Thorsten222 | Report spam
Hallo und guten Tag.

Ich betreue die Windows-Server in unserer Firma und bisher war es immer so
dass SQL-Dienste automatisch von Programmen mitinstalliert wurden und ich
mich nicht wirklich damit beschàftigt habe. Jetzt haben wir für eine
Anwendung einen "echten" SQL 2005 installiert, und auf diesen Server wollen
wir nun auch alle anderen Anwendungen verschieben die SQL-Datenbanken haben.
Da ist nun die folgende Frage aufgetaucht:
Sollte man die zusàtzlichen Datenbanken einfach an dem vorhandenen
SQL-2005-Dienst anbinden oder gibt es auch Gründe dafür
(Geschwindigkeit/Sicherheit) eine weitere Instanz bzw. sogar weitere
Instanzen mit eigenem Dienst zu installieren?
Grundsàtzlich würde ich dazu tendieren KEINE weiteren Instanzen zu
installieren, um den Server möglichst stabil zu halten. Bei einer
Installation besteht ja doch immer die Gefahr den Server "lahmzulegen".
Microsoft hingegen installiert ja beispielsweise beim Small Business Server
für jede Anwendung eine eigene Instanz (WSUS, Sharepoint, SBSMONITORING,
usw.), oder hàngt das damit zusammen ob man eine Expressversion oder eine
Vollversion verwendet?

Gruss und vielen Dank

Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
26/04/2010 - 14:09 | Warnen spam
Thorsten222 wrote:
Hallo und guten Tag.

Ich betreue die Windows-Server in unserer Firma und bisher war es
immer so dass SQL-Dienste automatisch von Programmen mitinstalliert
wurden und ich mich nicht wirklich damit beschàftigt habe. Jetzt
haben wir für eine Anwendung einen "echten" SQL 2005 installiert, und
auf diesen Server wollen wir nun auch alle anderen Anwendungen
verschieben die SQL-Datenbanken haben. Da ist nun die folgende Frage
aufgetaucht:
Sollte man die zusàtzlichen Datenbanken einfach an dem vorhandenen
SQL-2005-Dienst anbinden oder gibt es auch Gründe dafür
(Geschwindigkeit/Sicherheit) eine weitere Instanz bzw. sogar weitere
Instanzen mit eigenem Dienst zu installieren?
Grundsàtzlich würde ich dazu tendieren KEINE weiteren Instanzen zu
installieren, um den Server möglichst stabil zu halten. Bei einer
Installation besteht ja doch immer die Gefahr den Server
"lahmzulegen". Microsoft hingegen installiert ja beispielsweise beim
Small Business Server für jede Anwendung eine eigene Instanz (WSUS,
Sharepoint, SBSMONITORING, usw.), oder hàngt das damit zusammen ob
man eine Expressversion oder eine Vollversion verwendet?

Gruss und vielen Dank



Hallo Thorsten,
falls es keine gewichtigen Gründe gibt, diese Installation zu trennen, würde
ich alle Datenbanken in eine Instanz packen. Damit unterliegen sie auch alle
dem gleichen ServicePack-Stand und Sysadmins haben Zugriffe auf alle
Datenbanken in der Instanz.

Falls Du aber z. B. andere Collations in der tempdb benötigst oder àhnliche
Spezialitàten, ist es besser zu trennen.


Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen