Nur sichere DNS-Updates erlauben?

14/01/2010 - 10:06 von Ralf Pichocki | Report spam
Hi!

Dir Drucker in meinem Netz verwenden ebenfalls meine DHCP-Server, um eine
IP-Adresse zu bekommen.
Heute habe ich festgestellt, dass deren DNS-Eintràge nicht mehr stimmen.
(Ich befürchte, dass die bisher nur "zufàllig" passten.)

Wie muss ich vorgehen, um das "richtig" einzurichten?

Auf dem DHCP: Fordert der Drucker (HP4050N und HP2550N) den DNS-Eintrag an?
Wie kann ich das überprüfen? Oder muss ich "Immer aktualisieren" auswàhlen?

Auf dem DNS: Muss ich unsichere Updates zulassen, weil die Drucker
schließlich keine Domànenmitglieder sind? Oder kann ich sie zu
Domànenmitgliedern machen?

Gruß, Pi (Ralf Pichocki).
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
14/01/2010 - 10:23 | Warnen spam
Hi,

Am 14.01.2010 10:06, schrieb Ralf Pichocki:
Auf dem DNS: Muss ich unsichere Updates zulassen, weil die Drucker
schließlich keine Domànenmitglieder sind? Oder kann ich sie zu
Domànenmitgliedern machen?



Nein, du konfigurierst einfach daß der Eintrag vom DHCP erfolgen darf
"für Clients die keine Dyn.Update unterstützen", tràgst dann dafür
ein Konto ein mit Kennwort und fertig.
Dafür müssten die Drucker aber per DHCP und MAC Adressreservierung
agieren.

Einfacher:
Statische IP und statische Namen

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen