Nur Temporäres Benutzer Verzeichnis

19/02/2009 - 21:09 von Anonymous | Report spam
Hallo,

ich habe einen Benutzer an meinem Windows 2003 Terminal Server, der immer
nur dann ein Benutzer Verzeichnis bekomm wenn er angemeldet ist.

Beendet der Benutzer seine Remote Session, dann wird auch das Benutzer
Verzeichnis unter

C:\Dokumente und Einstellungen

gelöscht.

Bei allen anderen Benutzer bleiben diese Verzeichnisse auch nach dem
Abmelden / Beenden der Remote Session erhalten.

Hat dazu jemand eine Idee?

Mit freundlichen Grüßen
Jens Geier
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Gruner
20/02/2009 - 08:08 | Warnen spam
Hallo Jens,

<Jens Geier Ostendorf Reisen> schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

ich habe einen Benutzer an meinem Windows 2003 Terminal Server, der immer
nur dann ein Benutzer Verzeichnis bekomm wenn er angemeldet ist.

Beendet der Benutzer seine Remote Session, dann wird auch das Benutzer
Verzeichnis unter

C:\Dokumente und Einstellungen

gelöscht.

Bei allen anderen Benutzer bleiben diese Verzeichnisse auch nach dem
Abmelden / Beenden der Remote Session erhalten.

Hat dazu jemand eine Idee?



Ersteinmal sollte es immer so sein, das die Benutzerprofile nach dem
Abmelden gelöscht werden. Dies dient in der Regel dazu die Profile konsitenz
über mehrere Server hinweg zu halten. Okay hier gibt es auch enorme andere
Probleme aber da würde ich abschweifen.
Damit ein Profil entladen wird gibt es die Einstellung in der Policy für die
TS. Computerkonfiguration - Adm. Vorlagen - System/Benutzerprfile -
Zwischengespeicherte Kopien von servergespeicherten Profilen löschen .
Sollte diese aktiv sein (Dies eine Servereinstellung) müsste man jetzt eher
fragen warum die anderen Profile nicht gelöscht werden. Thema UPHCleanUp
oder die anderen Benutzer haben im AD Objekt keinen TS Profilpfad angegeben!
Dann werden lokale Profile erstellt, dies sollte tunlichst vermieden werden.
Lokale Benutzer schliesse ich jetzt mal gànzlich aus sonst gibts Haue! ;-)

Grüße

Udo

Ähnliche fragen