nur vnc-client session?

12/08/2008 - 13:52 von Andreas Leitgeb | Report spam
(Sorry, wenns eine bloede Frage ist.)

Wenn ich mit rdesktop auf einem windows Rechner einlogge,
dann ist, sobald ich mit der Maus ueberm rdesktop-Fenster
bin, die Tastatur komplett fuer die remote-session reserviert.
Damit funktionieren auch Alt-Tab, etc am remote-host.

Wenn ich aber mit vnc arbeite, dann hab ich diesen Luxus
nicht, und ich kann am remote-host eigentlich kaum Hotkeys
verwenden, weil die typischen Alt-Tab/F<n> Combos schon
der lokale WM fuer sich konsumiert.

Nun die eigentliche Frage:
Gibt es beim VNC-client eine der folgenden Moeglichkeiten:
-) automatischen keyboard-grab a la rdesktop (als ein/aus-
schaltbares feature)
-) vnc als einziger lokaler X-Client einer speziellen
login-session ohne lokalen Windowmanager
So wie xdmcp, nur halt eben vnc :-)
-) vnc als svga-app
?

"F8" als Ausnahme fuer's client menu ist ok.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Leitgeb
12/08/2008 - 14:17 | Warnen spam
Andreas Leitgeb wrote:
Wenn ich aber mit vnc arbeite, dann hab ich diesen Luxus
nicht, und ich kann am remote-host eigentlich kaum Hotkeys
verwenden, weil die typischen Alt-Tab/F<n> Combos schon
der lokale WM fuer sich konsumiert.



Kleine Ergaenzung: bin grad ueber -fullscreen gestolpert, aber
dann ist es eben auch nicht mehr im Fenster. Zumindest eruebrigen
sich damit die Fragen nach vnc-only sessions oder svga-vnc, sodass
nur noch die Frage bleibt, ob man vnc auch im Fenster anweisen kann,
die Tastatur fuer sich zu reservieren, solange die Maus im inneren
seines Fensters ist.

Dafuer gleich noch eine weitere Frage zu vnc:
Ich leite mir ueblicherweise mit
ssh -L5901:localhost:5900 zielrechner
den vnc-port weiter, und gebe dem vnc dann localhost:1
als Ziel an. Leider glaubt er dann aber, dass der
remote-rechner eh der gleiche Rechner ist, und die
session wird damit "etwas langsam".
Wie mach ich die Weiterleitung richtig bzw. welche vnc-
optionen sind notwendig, damit vnc mitkriegt, dass er
nicht wirklich mit einem lokalen vnc-server verbunden ist?
(Die ssh-verbindung als solche ist auch schon irgendwie
getrickst, und vnc hat *keine Chance*, den remote-rechner
direkt zu erreichen.)

Ähnliche fragen