Nutzung zwei-Schritt-TAN-Verfahren

07/01/2008 - 13:00 von Uwe Munk | Report spam
Hallo,

meine Bank unterstützt demnàchst nur noch die zwei-Schritt-TAN-Verfahren
"SMART-TAN-plus" und "moblile TAN"
Bisher habe ich PIN/TAN im Einschritt-Verfahren genutzt

Ich habe jetzt den Kontakt entsprechend geàndert.
Protokoll ist FIN-TS 3.0.

Beim Syncronisieren erkennt HBCIFM99 das jeweils von der Bank zu Verfügung
gestellte Verfahren (SMART-TAN bzw. mobile-TAN).
Abruf der Kontoauszüge funktioniert.

Eingeben von Überweisungen funktioniert NICHT.

Es liegt daran, daß ich beim Smart-TAN-plus-Verfahren Code u. Data nicht
zurückgemeldet bekomme und somit die TAN nicht ermitteln kann.
Beim mobile TAN - Verfahren scheint die Transaktion nicht an die Bank
gemeldet zu werden, so daß keine TAN über SMS zurückkommt.

Kann mir hier jemand helfen?

Beste Grüße,

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Vogt
07/01/2008 - 13:53 | Warnen spam
Uwe Munk wrote:
Es liegt daran, daß ich beim Smart-TAN-plus-Verfahren Code u. Data nicht
zurückgemeldet bekomme und somit die TAN nicht ermitteln kann.
Beim mobile TAN - Verfahren scheint die Transaktion nicht an die Bank
gemeldet zu werden, so daß keine TAN über SMS zurückkommt.



Hast Du HBCIFM99 auch so umgestellt, dass die Abfrage jetzt komplett
über die DDBAC geschieht? Analog zu iTAN:

http://money.gvogt.de/index.php?nodev
Gerald
Die neue deutsche Money-FAQ http://money.gvogt.de/

Software-Fingerprint:
01 fa 8c 7a f3 24 d7 f1 54 7b be 16 2a cc b0 61 27 15 91 71

Ähnliche fragen