Nuvistor/Minitriode 6CW4 im Vergleich zur Triode EC81 in Kathode-Gitter-Schaltung

22/09/2015 - 15:18 von Izur Kockenhan | Report spam
In dieser Aktivantenne erzielt die EC81 eine Bandbreite von ~70 MHz bei
einer Verstàrkung von -1.4 dB und einer àquival. Eingangsrauschspannung
von 1.9 nV/SQRT(Hz) @ 1 MHz:

www.leobaumann.de/funk.htm#tri120

Die àquivalente Schaltung mit Nuvistor/Minitriode 6CW4 erzielt eine
Bandbreite von mehr als 120 MHz bei einer Verstàrkung von +1.11 dB und
einer àquival. Eingangsrauschspannung von nur 1.6 nV/SQRT(Hz) @ 1 MHz:

www.leobaumann.de/funk.htm#nud120

Sowohl EC81 als auch Minitriode 6CW4 sind im Handel erhàltlich :-)

Joerg hat den Tipp mit dem Nuvistor über den Teich gepostet.

Izur
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
22/09/2015 - 18:09 | Warnen spam
On 2015-09-22 6:18 AM, Izur Kockenhan wrote:
In dieser Aktivantenne erzielt die EC81 eine Bandbreite von ~70 MHz bei
einer Verstàrkung von -1.4 dB und einer àquival. Eingangsrauschspannung
von 1.9 nV/SQRT(Hz) @ 1 MHz:

www.leobaumann.de/funk.htm#tri120

Die àquivalente Schaltung mit Nuvistor/Minitriode 6CW4 erzielt eine
Bandbreite von mehr als 120 MHz bei einer Verstàrkung von +1.11 dB und
einer àquival. Eingangsrauschspannung von nur 1.6 nV/SQRT(Hz) @ 1 MHz:

www.leobaumann.de/funk.htm#nud120




Mit der "1" in der Syntax "K1 L1 L2 1" ist das in der Praxis so eine
Sache :-)

[...]

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen