nvidia Bildschirm bleibt dunkel nach Treiber update.

14/12/2010 - 15:41 von Gerhard | Report spam
Hallo,
weil sich mein Notebook (Sony VPCF11M1E) von Zeit zu Zeit mit schwarzem
Bildschirm (nur der Mauszeiger hat sich noch bewegt) verabschiedet hat
bin ich auf die Idee gekommen einen neuen Grafik-Treiber (nvidia GT330)
zu installieren. Ich hàtte es besser lassen sollen. Jetzt hàngt sich der
Rechner beim booten auf. Es ist auch nicht möglich auf eine Konsole
umzuschalten. Im abgesicherten Modus kann ich den Rechner starten.
Frage: Gibt es eine Möglichkeit auf den alten Treiber zurück zu schalten?
Derzeit installiert:
rpm -q nvidia-gfxG02-kmp-desktop
nvidia-gfxG02-kmp-desktop-260.19.21_k2.6.34.0_12-19.1.x86_64

Danke,
Gerhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard
14/12/2010 - 15:46 | Warnen spam
Am 14.12.2010 15:41, schrieb Gerhard:
Hallo,
weil sich mein Notebook (Sony VPCF11M1E) von Zeit zu Zeit mit schwarzem
Bildschirm (nur der Mauszeiger hat sich noch bewegt) verabschiedet hat
bin ich auf die Idee gekommen einen neuen Grafik-Treiber (nvidia GT330)
zu installieren. Ich hàtte es besser lassen sollen. Jetzt hàngt sich der
Rechner beim booten auf. Es ist auch nicht möglich auf eine Konsole
umzuschalten. Im abgesicherten Modus kann ich den Rechner starten.
Frage: Gibt es eine Möglichkeit auf den alten Treiber zurück zu schalten?
Derzeit installiert:
rpm -q nvidia-gfxG02-kmp-desktop
nvidia-gfxG02-kmp-desktop-260.19.21_k2.6.34.0_12-19.1.x86_64

Danke,
Gerhard



Nachtrag:
Es handelt sich um Suse 11.3 64Bit

Ähnliche fragen