nvidia GEFORCE geht nicht unter 10.3 x86-64

06/04/2008 - 01:29 von Detlef Witt-Schleuer | Report spam
Hi,

habe openSuse 10.3 64 bit mit einer GeForce 7600 Karte. Ich habe die
Treiber, die von NVIDIA als RPM zur Verfügung gestellt werden
(ftp://download.nvidia.com/opensuse/10.3) installiert.

Bei Booten kann seitdem keine grafische Oberflàche angezeigt werden. Sax2
kann ich auch nicht von der Kommandozeile aufrufen. Es wird immer folgernde
Fehlermeldung in der log-Datei erzeugt:

...
NVIDIA: could not open the device file /dev/nvidia0 (Function not
implemented)
(EE) NVIDIA0: Failed to initialize the NVIDIA graphic device PCI:2:0:0
...

Was fehlt? Was muss ich tun, damit ich überhaupt wieder meine GUI KDE
bekomme? Wo liegt der Fehler?

Danke für alle gut und ernst gemeinten Hinweise!

Gruß
Det
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Weigelt
06/04/2008 - 07:49 | Warnen spam
Detlef Witt-Schleuer wrote:

Hi,

habe openSuse 10.3 64 bit mit einer GeForce 7600 Karte. Ich habe die
Treiber, die von NVIDIA als RPM zur Verfügung gestellt werden
(ftp://download.nvidia.com/opensuse/10.3) installiert.



Passt das RPM zum installierten Kernel?




Was fehlt? Was muss ich tun, damit ich überhaupt wieder meine GUI KDE
bekomme? Wo liegt der Fehler?



Eine Alternative wàre der Download des Treibers in Form eines Scriptes.

Entweder mit dem hoffentlich installierten NVIDIA-Installer mit

nvidia-installer --update

auf der Konsole

oder

manueller Installation laut dieser Anleitung

http://www.nvidia.com/object/linux_...69.12.html

Den Hinweis für die SuSE-User kannst Du getrost ignorieren.

Beide Varianten setzen die Installation des _passenden_ kernel-source-RPM
voraus und des GCC

Bernd


Danke für alle gut und ernst gemeinten Hinweise!



Es gibt hier nur gute, ernst gemeinte Hinweise ;-)

Bernd


OS: openSUSE 10.3 (X86-64)
Kernel: 2.6.24.1-76.3-default
KDE: 3.5.9 "release 53.4"

Ähnliche fragen