Nvidia Grafikkarte f. x264 und FFv1-Codec

05/03/2010 - 20:57 von A. Bogner | Report spam
Mein Rechner mit Onboard.Graka (MSI K9N2 SLI Platinum, GeForce 8200) kommt
an seine Grenzen, wenn ich kdenlive mit ff1v1-codierten avis verwende.
Ansonsten reicht mir die Onboard-Graka völlig und manchmal reicht sich auch
für ff1.

Was brauche ich mindestens für eine Grafikkarte damit das flüssig làuft? Die
Graka braucht nicht für Spiele geeignet sein und soll passiv gekühlt sein.

Al
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
06/03/2010 - 12:17 | Warnen spam
A. Bogner wrote:

Mein Rechner mit Onboard.Graka (MSI K9N2 SLI Platinum, GeForce 8200) kommt
an seine Grenzen, wenn ich kdenlive mit ff1v1-codierten avis verwende.
Ansonsten reicht mir die Onboard-Graka völlig und manchmal reicht sich
auch für ff1.



Ich bin mir nicht sicher, ob Deine Onboardgrafik nicht vielleicht schon HD-
Beschleunigung (in Verbindung mit dem Closed-Source-Treiber und VDPAU
unterstützenden Anwendungen) unterstützt. Eigentlich sollte das ab der
8000er-Reihe der Fall sein. Schau mal nach, ob der Mainboardhersteller etwas
von "Purevideo" schreibt. Ansonsten tut es auch eine billige (aktuelle)
Nvidia-Karte, meine passiv gekühlte 9400 hat 50EUR gekostet, der mplayer
spielt VC1, H.264 und MPEG2 damit bis Full HD ruckelfrei ab.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen