NVIDIA: kaum zu glauben

26/11/2008 - 08:09 von Ralf Pichocki | Report spam
Hi!

Das ist ja "unerhört": Nachdem ich mit Eurer Hilfe die NVIDIA-Firewall als
potentiellen Störenfried ausgemacht und folglich deinstalliert habe, sind
(fast) alle meine Probleme verschwunden. Kein NTDS 1153 mehr, kein DNS 4515
mehr, keine Meldung über Probleme bei der Replikation, prima!

Ist es möglich, dass die ganze Zeit über diese Nvidia-Firewall eine
ordentliche Replikation verhindert hat, deshalb meine DC unsynchron waren
und daraus dann die Fehler NTDS 1153 und DNS 4515 resultierten?

Gruß, Pi (Ralf Pichocki).
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Frommherz [MVP]
26/11/2008 - 08:22 | Warnen spam
Ralf,

Ralf Pichocki wrote:
Das ist ja "unerhört": Nachdem ich mit Eurer Hilfe die NVIDIA-Firewall als
potentiellen Störenfried ausgemacht und folglich deinstalliert habe, sind
(fast) alle meine Probleme verschwunden. Kein NTDS 1153 mehr, kein DNS 4515
mehr, keine Meldung über Probleme bei der Replikation, prima!

Ist es möglich, dass die ganze Zeit über diese Nvidia-Firewall eine
ordentliche Replikation verhindert hat, deshalb meine DC unsynchron waren
und daraus dann die Fehler NTDS 1153 und DNS 4515 resultierten?



Möglich ist das natürlich schon. In deinem Fall, wie du schilderst,
sogar sehr wahrscheinlich. Da fühle ich mich gerade in meiner Paranoia
bestàtigt, jegliche Zusatzsoftware ausser den blanken Treibern oder
Mgmt-Software des Herstellers abzulehnen. Vorher setz' ich neu
gelieferte Server selbst neu auf. Wenn wir mal ehrlich sind: was hat
(der) NVidia-Schrott auf (d)einem Server denn verloren?

cheers,

Florian
Microsoft MVP - Group Policy
eMail: prename [at] frickelsoft [dot] net.
blog: http://www.frickelsoft.net/blog.
Maillist (german): http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen