Nvidia-Update schiefgelaufen

21/09/2012 - 20:24 von Burkhard Schultheis | Report spam
Heute gab's ja das das IE-Update; für mein Notebook wurde mir auch ein
Nvidia-Grafiktreiberupdate angeboten. Das hàtte ich wohl besser nicht
genommen, denn bei der Installation gab's einen Bluescreen, und nun
startet Windows 7 (Pro 64) nicht mehr. Aber auch von meiner Win7-DVD von
Dell will das Lenovo-Notebook T420 nicht so richtig starten: Es kommt
die Meldung, dass Windows Dateien làdt, der Balken kommt zum Ende, aber
dann passiert nichts mehr.
Ich sehe jetzt 2 Möglichkeiten:

- Ich lade gerade ein Win7-ISO mit SP1 runter in der Hoffnung, dass das
Notebook damit eher booten will.
- Ein Kollege von mir im Nachbarort hat das gleiche Notebook. Ich
besorge mir alles mit nv* aus C:\windows\system32\drivers und kopiere
die Dateien von einem Linux-Livesystem auf meine Platte.

Spàtestens die 2. Möglichkeit sollte doch zum Ziel führen, oder?

Grüße
Burkhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Burkhard Schultheis
21/09/2012 - 21:11 | Warnen spam
Am 21.09.2012 20:24, schrieb Burkhard Schultheis:

- Ich lade gerade ein Win7-ISO mit SP1 runter in der Hoffnung, dass das
Notebook damit eher booten will.



Damit hat der Start jetzt geklappt. Nur die automatische Reparatur hat
es nicht geschafft. Hoffentlich klappt jetzt wenigstens die
Systemwiederherstellung!

Grüße
Burkhard

Ähnliche fragen