NVidia vs. ATI aktuelle Kartengeneration?

02/05/2010 - 03:44 von Tom M. | Report spam
Hallo zusammen,

welche aktuelle Karte ist Eurer Meinung nach zur Zeit und für die
überschaubare Zukunft die bessere Investition:

a) NVidia Geforce GTX 470?
b) ATI Radeon 5850?

Beides sind ja nicht die Topmodelle des jeweiligen Herstellers, würde es
eventuell lohnen den Aufpreis für die NVidia Geforce GTX 480 oder ATI
Radeon 5870 zu zahlen?

Der Einsatzzweck sollte keine großen Fragen aufwerfen, wenn man sich für
solch eine Karte interessiert ist es wohl nur logisch, wenn man vor hat,
alle aktuellen Spiele in höchsten Einstellungen darauf laufen zu lassen.

Interessieren würde mich, welchen Vorteile ATI-Karten und welche
NVidia-Karten haben.
Insbesondere im Hinblick auf CUDA, Physix, Tesslation usw.

Sind die Windows7-64Bit-Treiber beider Hersteller als
gleichwertig/gleich stabil anzusehen?

MfG. Tom

Achtung! Bitte _keine eMails_ an secret23@gmx.de senden, da diese
automatisch und damit _ungelesen_ gelöscht werden!
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Heichler
02/05/2010 - 07:19 | Warnen spam
On Sun, 02 May 2010 03:44:43 +0200, "Tom M." wrote:

Hi!

<snip>

Insbesondere im Hinblick auf CUDA, Physix, Tesslation usw.



-> Einspruch! Das ist eine Suggestivfrage.

Wer diese drei Begriffe nennt will doch nur hören wie toll nVidia ist.

ATI kann kein CUDA (aber OpenCL)
ATI kann AFAIK kein PhysX
ATI ist langsamer bei Tesselatin.

Wenn dich OpenCL wirklich interessiert: ATI hat eine etwa dreimal
höhere Peak-Leistung für DoublePrecision Operation als nVidia, weil
nVidia die GeForce-Version der GF100 in der Performance beschneidet...
aber das nur am Rande...

Als Gesamtpaket sind die ATI-Karten im Moment die bessere Wahl. Sie
leisten àquivalent viel bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme.

Insbesondere im Idle-Betrieb hat ATI deutliche Vorteile - und der
macht ja immernoch einen Großteil der Betriebszeit aus (für die
Meisten zumindest.)

nVidia ist außerdem teurer.

Das war kein großer Wurf den nVidia da abgeliefert hat...

Sind die Windows7-64Bit-Treiber beider Hersteller als
gleichwertig/gleich stabil anzusehen?



Ja.

Jan

Ähnliche fragen