(O2) Option Speed Verwirrung

13/09/2013 - 20:57 von Th.me | Report spam
Hallo,

ich habe einen "Altvertrag" bei O2 (abgeschlossen bei Hansenet) mit
Kupferleitung und bekomme gerade so 16MB Downspeed. Nun hat vor wenigen
Jahren WilhelmTel in der Straße eine LWL verlegt. Letztes Jahr
behauptete eine Supportmitarbeiterin von O2, das O2-Kunden über die LWL
eine Option "Speed" (50.000MB down 10.000MB Up) bekommen könnten, Start
solle diesen Herbst sein.

Da ich aus einen anderem Grund einen Chat mit O2 hatte habe ich auch mal
wegen Speed gefragt. Die Antworten stellten mich aber nicht zufrieden,
was meint ihr? Irgendwie schient bei dem O2-Mann VDSL und LWL
durcheinandergekommen zu sein. Besteht mach eurem Wissen "Speed" nun aus
VSDL über Kupfer oder aus einem LWL-Anschluß?

Außerdem: Wenn auf der Kunsen-Web-Seite steht das Speed vertraglich
nicht zulàssig ist, warum kann der Servicemann das dann doch (für mich)
bestellen?



F.XXX: Guten Abend und willkommen im Chat von O2 DSL. Sie chatten mit
Herrn XXX.

...

F.XXX: Haben Sie noch eine weitere Frage?
Thomas Heier: Danke, dann weis ich Beschied. Kann ich noch Infos
bekommen, ob die "Speed"-Option für mich zu bekommen ist? Die Glasfaser
liegt schon vor der Tür...
F.XXX: Moment bitte...
F.XXX: Ja die option Speed ist bei Ihnen bestellbar.
Thomas Heier: Wie komme ich da ran? (Bestelltechnisch, weil per WWW
gehts nicht).
F.XXX: Hier ist der Link zum Serviceportal.
dsl.o2online.de/selfcare/content/segment/kundencenter/ Bitte nicht
anklicken; kopieren Sie den Link und fügen ihn dann in die Adresszeile
Ihres Browsers ein.
F.XXX: Dort loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein und dann können
Sie sich die Option bestellen.
F.XXX: Ich kann das natürlich auch für Sie erledigen.
F.XXX: Die Einrichtungsgebühr und ein Jahr Grundgebühr für die Option
wird zur Zeit erlassen.
Thomas Heier: Ich habe die genauen Konditionen jetzt nicht mehr im Kopf:
Einmalige Einrichtungskosten? Monatlich 5 Euro? Geschwindigkeit?
F.XXX: monatliche Kosten 4,99€-erlass ein Jahr lang
F.XXX: Einrichtung 49,99€ wird erlassen
F.XXX: Geràt 69,99€ plus Versand 9,99€ diese kosten werden berechnet.
Thomas Heier: Was für ein Geràt? Glasfaser- Ethernetwandler?
F.XXX: Sie benötigen für die VDSL Technik einen speziellen Router.
Thomas Heier: So, ich bin jetzt auf der Seite. Dort steht "Vertraglich
nicht zulàssig". Also die übliche Abwimmlung, wie ich es von
Hansenet/Alice/O2 schon kenne. Wenn Sie mir die Option einrichten
können, dann machen Sie es bitte.
F.XXX: ja - ich werde das für Sie einbuchen. Sie erhalten nàchste Woche
eine schriftliche Bestàtigung.
Thomas Heier: Und wie làuft das technisch ab? Über die gleiche
(Kupfer)Leitung oder über Glasfaser (LWL)?
F.XXX: Das kann ich im Moment noch nicht sehen. Aber die Zuleitung
erfolgt meist über ein Glasfaserkabel.
F.XXX: Darf ich die Order für Sie ausführen?
Thomas Heier: Gut, wie ich es mir schon gedacht habe. Dann sind also
Bauarbeiten notwendig (Abzweiger von der Straße rein in mein Haus). Ist
das in der Einrichtungsgebühr enthalten?
F.XXX: Ich habe bereits geschrieben ,dass Ihnen keine
Einrichtungsgebühren entstehen. Es sind auch keine Bauarbeiten nötig. Es
kommt aber sehr wahrscheinlich ein Telekomtechniker zur Freischaltung.
F.XXX: Darf ich die Order für Sie ausführen?
Thomas Heier: Die Glasfaser liegt in der Straße. Irgendwie muß dazu eine
Verbindung inm ein Haus gelegt werden, entweder klassich per Garten
aufgraben oder "modern" per Horizontalbohrgeràt. Dann muß im Haus der
Sockel durchbohrt werden und im Haus der Anschlußkasten gesetzt werden.
Wer beauftragt das?
F.XXX: darüber müssen Sie sich keine Sorgen machen-die Versorgung ist
möglich und es finden keine Bauarbeiten statt. Ist Ihnen das zu wenig
Aufwand? ;-)
F.XXX: Herr Heier, möchten Sie die Option bestellen?
Thomas Heier: Nein, nur unglaubwürdig. Schließlich darf ich bei meinem
Arbeitger tàglich LWL (Glasfaser) in Schaltschrànken verlegen. Außerdem
weiß ich sehr genau, wo die Glasfaser in der Straße liegt. (Habe ich
beim Verlegen gesehen). Also irgendwelcher Aufwand ist notwendig...
F.XXX: Wenn ich Ihnen unglaubwürdig vorkommen haben Sie ja die
Möglichkeit mit einen Kollegen zu telefonieren. Ich würde jetzt gerne
zum Abschluss des Chat kommen, damit ich weitere Kunden bedienen kann.
Thomas Heier: Wenn die Bestellung làuft werde ich abwarten und
hoffentlich zufrieden sein. Einen schönen Abend noch.
F.XXX: Herr Heier, möchten Sie die Option bestellen?
Thomas Heier: JA!
F.XXX: danke.
F.XXX: Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende. Auf Wiederchatten.

Gruß aus Henstedt-Ulzburg, Deutschlands größtem Dorf (Schleswig-
Holstein, Kreis Segeberg). Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u
Mein Flohmarkt: http://www.thomas-heier.de/flohmark...markt.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Ehrbar
14/09/2013 - 00:02 | Warnen spam
Thomas Heier wrote/schrieb:

Hallo,



Moin Moin!

Sie schreiben mit Herrn Armin Ehrbar, Nicht Supportmitarbeiter bei
O2 oder Wilhelm.Tel!

Nee, im Ernst, basteln wir das mal auseinander.

ich habe einen "Altvertrag" bei O2 (abgeschlossen bei Hansenet)
mit Kupferleitung und bekomme gerade so 16MB Downspeed. Nun hat
vor wenigen Jahren WilhelmTel in der Straße eine LWL verlegt.



Gut. Du weißt aber schon, daß Wilhelm.Tel und O2 zwei verschiedene
Firmen sind, die "eigentlich" nix miteinander zu tun haben.

Letztes Jahr behauptete eine Supportmitarbeiterin von O2, das
O2-Kunden über die LWL eine Option "Speed" (50.000MB down 10.000MB
Up) bekommen könnten, Start solle diesen Herbst sein.



Nun ja, zum "Verteilkasten an der Straße" scheint wohl Glasfaser
(LWL/Fiber) zu laufen. Die Verbindung zum Haus làuft normalerweise
über herkömmliche Kupferkabel, die sogenannte "letzte Meile".

Da ich aus einen anderem Grund einen Chat mit O2 hatte habe ich
auch mal wegen Speed gefragt. Die Antworten stellten mich aber
nicht zufrieden, was meint ihr? Irgendwie schient bei dem O2-Mann
VDSL und LWL durcheinandergekommen zu sein. Besteht mach eurem
Wissen "Speed" nun aus VSDL über Kupfer oder aus einem
LWL-Anschluß?



Frage doch einfach mal bei Wilhelm.Tel nach, was die für Konditionen
Dir bieten können. Ich habe echte Glasfaser, allerdings über den
"Wiederverkàufer" SWN und bin damit sehr zufrieden. Wilhelm.Tel hat
je nach Wohnort und -art recht komische Bedingungen, aber damit kann
man leben.

Außerdem: Wenn auf der Kunsen-Web-Seite steht das Speed
vertraglich nicht zulàssig ist, warum kann der Servicemann das
dann doch (für mich) bestellen?



Nun ja, VDSL ist schon ein komisches Vertragswerk, da steht zum
Beispiel einerseits 6 MBit/a für ADSL und 50 MBit/s für VDSL bei
manchen Kunden. Das kann so schon stimmen.

F.XXX: Guten Abend und willkommen im Chat von O2 DSL. Sie chatten
mit Herrn XXX.

F.XXX: Haben Sie noch eine weitere Frage?
Thomas Heier: Danke, dann weis ich Beschied. Kann ich noch Infos
bekommen, ob die "Speed"-Option für mich zu bekommen ist? Die
Glasfaser liegt schon vor der Tür...
F.XXX: Moment bitte...
F.XXX: Ja die option Speed ist bei Ihnen bestellbar.
Thomas Heier: Wie komme ich da ran? (Bestelltechnisch, weil per
WWW gehts nicht).
[...]



Tipp: Nie mit Fachwissen einen CallCenter Druiden verwirren. Der tut
nur seinen Job - und geht sonst seine Anweisungen durch.

Mal nachgeschaut:
<http://dsl.o2online.de/provider/con.../anbieter/
produkte/dsl-home/>

Untern scrollen, *Option Speed*

| Noch mehr Fun
|
| Mit VDSL werden z. B. Musikalben nicht nur in kürzester
| Zeit heruntergeladen, auch die verkürzten Reaktionszeiten
| bei Online-Spielen sorgen für Spielspaß ohne Wartezeiten und
| ohne Ruckeln.

Schaut wie VDSL aus


MfG,

ae

Ähnliche fragen