Oberthur Technologies stärkt sein Führungsteam

18/11/2013 - 16:48 von Business Wire
Oberthur Technologies stärkt sein Führungsteam
Oberthur Technologies stärkt sein Führungsteam

Oberthur Technologies, einer der weltweit größten Anbieter von auf Smartcard-Technologien basierenden Sicherheits- und Identifikationslösungen und -dienstleistungen, gab heute wichtige organisatorische Veränderungen im Führungsteam des Unternehmens bekannt:

Marek Judas holds a Master of Science in Electrical Engineering from the Franco-Polish School of New ...

Marek Judas holds a Master of Science in Electrical Engineering from the Franco-Polish School of New Information and Communication Technologies. He started his career in 1995 at Andersen Consulting, and then created SNAP Consulting, a company offering business consulting. In 2004 he became CEO of AMG.net, a company offering IT services which Bull acquired in 2006. He held the position of CEO and was appointed in 2012 General Manager for all Bull Group activities in Poland. (Photo: Business Wire)

  • Marek Juda wird zum Managing Director der Solutions Business Unit ernannt. Juda ist ein internationaler Spitzenmanager, der mehrere Positionen als Managing Director bei Bull innehatte, wo er General Manager für Polen und CEO von Amg.net war, einem in den Bereichen Finanzen und Telekommunikation tätigen IT-Dienstleistungsunternehmen. Seine während seiner Laufbahn gesammelte Erfahrung auf den Gebieten IT-Dienstleistungen, Managed Services, Verkauf und Implementierung von Lösungen wird für die Entwicklung der Sparte Solutions bei Oberthur Technologies maßgeblich sein. Er löst Arnaud de La Chapelle ab, der mit anderen Aufgaben in dem Konzern betraut wird.
  • Frédéric Beylier wird zum Chief Operating Officer ernannt. In dieser Rolle wird er für die Steigerung der unternehmensweiten Betriebsleistung zuständig sein. Seit Januar 2013 hat er bei Oberthur Technologies Aufgaben im Finanzbereich umstrukturiert und übernahm im Juni das Amt des CFO des Unternehmens. Zuvor war er der CEO eines Unternehmens, dessen Turnaround, Verkauf und schlussendlich Integration in die Bonduelle Group er erfolgreich abschloss.
  • Anne-France Laclide wird zum Chief Financial Officer ernannt, eine Position, die Aufgaben in den Bereichen Finanzen und Recht auf Konzernebene umfasst. In den vergangenen 18 Monaten war sie als CFO für die Elis Group tätig. Sie verfügt über einen soliden Hintergrund als CFO in verschiedenen Gebieten, darunter im Einzelhandel, in Unternehmen wie Guilbert, Marionnaud und Grandvision, wo sie internationale Erfahrungen gesammelt hat.
  • Denis Langlois wird zum Vice President von Human Resources ernannt. Zuvor hatte er die gleiche Position bei der Lagardère Group inne. Im Laufe seiner Karriere sammelte er bei prestigeträchtigen Technologiekonzernen wie Thomson, Philips sowie Schlumberger und Bull umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen internationales Personalwesen sowie Industriebetrieb.

Diese Ernennungen ergänzen jene vor dem Sommer, in deren Rahmen Matthew Foxton, Vice-President Communications and Brand, und Pierre Barrial, President für Lateinamerika, in das Executive Committee aufgenommen wurden.

Die Stärkung des Führungsteams ist ein neuer wichtiger Schritt in der Entwicklung von Oberthur Technologies und folgt auf die Bekanntgabe der erfolgreichen Refinanzierung des Konzerns vor weniger als einem Monat“, erklärte Didier Lamouche, President und CEO von Oberthur Technologies. „Mit diesen und den Ernennungen vor dem Sommer haben sich jetzt Spitzentalente OT angeschlossen. Gemeinsam mit dem bestehenden Team bilden sie ein internationales, erfahrenes und ehrgeiziges Managementteam von Weltklasse. Dies sind meiner Meinung nach unerlässliche Qualitäten mit Blick auf unser Ziel, OT in jedem seiner Märkte als führenden Anbieter zu positionieren.“

Über Oberthur Technologies

Oberthur Technologies ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Sicherheitstechnologien: Systementwicklung, Lösungen und Dienste für Smart Cards (Zahlungskarten, SIM-Karten, Zugangskarten, NFC…) und für sichere Identitätsdokumente in traditioneller und elektronischer Ausführung (Personalausweis, Reisepass, Krankenkassenkarte). Oberthur Technologies wurde 1984 gegründet und beschäftigt über 6.000 Mitarbeiter. Mithilfe von 50 Niederlassungen auf 5 Kontinenten betreut das internationale Vertriebsnetz von Oberthur Technologies Kunden in 140 Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oberthur.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Oberthur Technologies
Audrey Besnardeau, +33 1 78 14 76 75
a.besnardeau@oberthur.com
oder
FTI Consulting Strategic Communications
Yannick Duvergé, +33 1 47 03 68 65 / +33 6 74 91 48 05
yannick.duverge@fticonsulting.com


Source(s) : Oberthur Technologies