Objektgrösse anpassen

08/02/2008 - 10:28 von Miroslav Zabloudil | Report spam
Hallo News,
ich verwende bei von mir geschrienem Programm eine Routine, die alle
Objektein der Form maßgenau verkleinert oder vergrößert,wenn ich
gleichzeitig auch die Grösse der Form àndere. Unter VB 6.0 SP6 in der
Entwicklungsumgebung làuft alles bestens. Wenn ich aber das Programm
kompiliere und die Exe-Datei starte, dann beim Versuch die Grösse zu àndern,
kommt es zu keiner Größenverànderung, die Maske springt immer rückartig auf
Maximum. Kann mir jemand sagen, wo ich einen Fehler gemacht habe?
Danke.
Mirek
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
08/02/2008 - 10:58 | Warnen spam
Hallo Mirek,

ich verwende bei von mir geschrienem Programm eine
Routine, die alle Objektein der Form maßgenau verkleinert
oder vergrößert,wenn ich gleichzeitig auch die Grösse der
Form àndere.



Alle Objekte auf einer Form linear zu vergrössern oder zu
verkleinern ist schon mal keine gute Idee. Eine einzeilige
Textbox sollte zwar in der Breite passend zur Formbreite
veràndert werden, aber nicht in der Höhe. Die Höhe der
Textbox wird sinnvollerweise von der gewàhlten Schriftart
und Schriftgrösse abhàngig gemacht.


Unter VB 6.0 SP6 in der Entwicklungsumgebung làuft
alles bestens. Wenn ich aber das Programm kompiliere
und die Exe-Datei starte, dann beim Versuch die Grösse
zu àndern, kommt es zu keiner Größenverànderung, die
Maske springt immer rückartig auf Maximum. Kann mir
jemand sagen, wo ich einen Fehler gemacht habe?



Wie soll Dir jemand sagen ob und wo Du einen Fehler
gemacht hast, wenn keiner weiss, was (Code) Du gemacht
hast?

Schau Dir mal

www.gssg.de -> Visual Basic -> VBclassic
-> Fenster/Controls -> Skalieren

an. In diesem Beispiel wird das Prinzip zum Vergrössern
bzw. Verkleinern der Controls in Abhàngigkeit der Formgrösse
gezeigt. Aber dort wird auch deutlich, dass ein einfaches
Ändern von Höhe und Breite aller Controls niemals zu
opt. befriedigenden Ergebnissen führen kann.
Eine saubere Optik erreicht man nur mit individueller Anpassung
einzelner Controls. Ein Beispiel für eine solche Programm-
oberflàche, die auch noch völlig unabhàngig von der akt.
Bildschirmauflösung ist, findest Du unter

www.gssg.de -> Visual Basic -> VBclassic
-> Datenbank -> ADO DemoMU 2002

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen