OCR gesucht

17/11/2015 - 15:18 von Paul Berger | Report spam
Hallo,

was nutzt man den vorzugsweise um eine Zahlentabelle (20 Zeilen/12 Spalten)
zu erkennen?
Ich habe jetzt ocrad, cuneiform und tesseract ("commercial quality OCR")
durch, nichts von den Ergebnissen ist im Ansatz brauchbar. Selbst
abschreiben wàre schneller als die Ergebnisse nachzubearbeiten.
Hat jemand einen Tip, womit und mit welcher Vorbereitung man da rangehen
kann?
Erschwerend kommt hinzu, dass die Zeilen abwechselnd hellgrau hinterlegt
sind.

Ich habe das vor 2-3 Jahren schonmal irgendwie hingekriegt, habe mir aber
leider keine Notizen gemacht. Ich bin mir sicher, die Tabelle nicht
abgeschrieben zu haben :)

TIA,
Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Novak
17/11/2015 - 15:45 | Warnen spam
Am 17.11.2015 um 15:18 schrieb Paul Berger:
Hallo,

was nutzt man den vorzugsweise um eine Zahlentabelle (20 Zeilen/12 Spalten)
zu erkennen?
Ich habe jetzt ocrad, cuneiform und tesseract ("commercial quality OCR")
durch, nichts von den Ergebnissen ist im Ansatz brauchbar. Selbst
abschreiben wàre schneller als die Ergebnisse nachzubearbeiten.
Hat jemand einen Tip, womit und mit welcher Vorbereitung man da rangehen
kann?
Erschwerend kommt hinzu, dass die Zeilen abwechselnd hellgrau hinterlegt
sind.

Ich habe das vor 2-3 Jahren schonmal irgendwie hingekriegt, habe mir aber
leider keine Notizen gemacht. Ich bin mir sicher, die Tabelle nicht
abgeschrieben zu haben :)



Kommerzielle Lösungen wie Kofax oder Abby können das sehr gut, sind für
kleine Voluminas auch nicht teuer.

Jan

Ähnliche fragen