Forums Neueste Beiträge
 

ODBC Zugriff auf SQL Server

01/04/2008 - 17:17 von Franz Leu | Report spam
Hallo

Ich versuche vom Client aus mit osql ein sqlscript anzuwerfen und bekomme folgende Fehlermeldung auf dem Client:

[ODBC Driver Manager] Der Datenquellenname wurde nicht gefunden, und es wurde
kein Standardtreiber angegeben

Wenn ich dasselbe Batchfile auf dem Server ausführe funktioniert das wunderbar. Irgendwas an der ODBC Verbindnung zu Server scheint
nicht zu klappen. Auf dem Client habe ich den Server im ODBC-Quellenadministrator unter Benutzer-DSN eingetragen.

Weiss jemand was ich falsch mache?
Vielen Dank
Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
01/04/2008 - 17:58 | Warnen spam
Hallo Franz,

Franz Leu schrieb:
Ich versuche vom Client aus mit osql ein sqlscript anzuwerfen und
bekomme folgende Fehlermeldung auf dem Client:

[ODBC Driver Manager] Der Datenquellenname wurde nicht gefunden, und es
wurde kein Standardtreiber angegeben

Wenn ich dasselbe Batchfile auf dem Server ausführe funktioniert das
wunderbar. Irgendwas an der ODBC Verbindnung zu Server scheint nicht zu
klappen. Auf dem Client habe ich den Server im ODBC-Quellenadministrator
unter Benutzer-DSN eingetragen.



Wenn Du eine DSN verwendet willst, so müßte dort -D Datenquelle
verwendet werden.
Üblicher (weil ohne DSN möglch) wàre -S Server\Instanz -d Datenbank
Mit osql -L kannst Du zudem testen, ob die Instanz überhaupt
gefunden werden kann (wichtig bei benannten Instanzen)

Beachte, dass die Optionen Groß-/Kleinschreibung unterscheiden.
Ggf. zeige mal die Befehlszeile.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen