OE6-Start sehr langsam

03/07/2009 - 14:32 von Ossi Riedler | Report spam
Hallo!
Was kann die Ursache sein, daß der Start meines OE6(WinXP) elendslange
dauert?
Ergànzung dazu:
meine OE-dbx-Dateien sind trotz stàndigen Ordnerkomprimierens in Summe ca.
182 MB groß, da ich relativ viele Mails mit Anhàngen für gewisse Zeit
aufhebe.
MfG
Ossi Riedler
ossi.riedler@inode.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Oesterle
03/07/2009 - 19:12 | Warnen spam
Ossi Riedler schrieb:
...
Was kann die Ursache sein, daß der Start meines OE6(WinXP) elendslange
dauert?
Ergànzung dazu:
meine OE-dbx-Dateien sind trotz stàndigen Ordnerkomprimierens in
Summe ca. 182 MB groß, da ich relativ viele Mails mit Anhàngen für
gewisse Zeit aufhebe.



hallo,

schau mal http://oe-faq.de/?56FAQ:2.02 zu den möglichen Ursachen an.

Ob es an der Größe der dbx-Dateien liegt, kannst Du überprüfen, indem Du
OE mit einer neuen "Identitàt" startest, die dann nur die
Anfangs-dbx-Dateien hat. In OE: Datei Identitàten...

Vermutlich liegt die Ursache aber eher bei irgendwelchen im Hintergrund
laufenden (Sicherheits- oder Zusatz-)Programmen.

Wie machst Du das Komprimieren?

Freundlichen Gruss Ulrich

Ähnliche fragen