Forums Neueste Beiträge
 

Off 2000 Excel - Ich weis nicht weiter XP-SP3

10/11/2009 - 13:16 von Heiner-P.Landsberg | Report spam
Guten Tag allerseits.

Da habe ich 2 Tage an einer Nebenkostenabrechnung gearbeitet und nun kann
ich das Ding nicht ordentlich drucken.
Drucker ist ok, Word, Wordpad druckt einwandfrei.

Habe den ganzen Morgen probiert, immer das selbe:

Am Bildschirm ist alles OK, alles zu lesen, wird alles ordentlich
dargestellt.
Bearbeiten ist ganz normal möglich .

Erst beim Layout ansehen und drucken ist der Wurm drin.
Ich erhalte immer alle Seiten auf eine zusammengequetscht,
In der Seitenumbruchsansicht gibt es immer nur Seite 1.
Ich kann keinen Seitenwechsel einfügen.

Kann aber den unteren Rand hochziehen und dann die Teilansicht
drucken = ebenfalls gestaucht.
Da die Felder gestaucht sind, ist nix zu sehen ausser ### (num. Felder zu
klein)

Die Kopf- und Fusszeilen sind ebenfalls gestaucht und nicht zu lesen.

Wenn ich aeltere, funktionierende Tabellen aufrufe, habe ich die
Gitternetzlinien und die
Tab-Groesse inkl Rahmen ist ok, die Texte drin sind unlesbar gestaucht.
Ausnahme Courier (nicht proportional) wird im Layout richtig dargestellt.

Hat jemand eine Idee oder gar einen Hinweis, woran das liegen kann.
Was ich an den Einstellungen unbemerkt geaendert habe?
Bin fuer jeden Hinweis dankbar.

mfg de heiner
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
10/11/2009 - 13:32 | Warnen spam
Hallo Heiner,

Erst beim Layout ansehen und drucken ist der Wurm drin.
Ich erhalte immer alle Seiten auf eine zusammengequetscht,
In der Seitenumbruchsansicht gibt es immer nur Seite 1.
Ich kann keinen Seitenwechsel einfügen.


Hört sich so an als ob Excel alles auf eine einzige Seite zusammenquetscht.
Schau Dir dazu mal unter "Datei/Seite einrichten" die Registerkarte
"Papierformat" an, da gibt es für diesen Effekt eine ganze Reihe von
Einstellungen. Ich denke, Du wirst mit dieser Registerkarte klarkommen.

Die Gitternetzlinien lassen sich im gleichen Dialog "Seite einrichten" auf der
Registerkarte "Tabelle" ein- und ausschalten.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen