Öffentlicher Ordner, Protokoll für nicht zugestellte Mails?

17/03/2010 - 15:00 von Christian Büttner | Report spam
Hallo,

wir haben hier einen SBS 2003 und Outlook 2003. Ich habe dort
öffentliche Ordner eingerichtet, die email-aktiviert sind. Klappt
normalerweise gut. Nun trat der Fall auf, daß von einem Kunden nicht
mehr alle Mails in diesem ÖO ankommen. Schickt er die Mail auch an meine
normale Mailadresse, kommt sie dort an, im ÖO aber nicht.
Gibt es ein Protokoll, aus dem ich ersehen kann, was da passiert?

Vielen Dank für Eure Hilfe, Ihr merkt ja, ich bin nur Halbwissender.
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Lange
17/03/2010 - 16:39 | Warnen spam
Christian Büttner schrieb:
Hallo,

wir haben hier einen SBS 2003 und Outlook 2003. Ich habe dort
öffentliche Ordner eingerichtet, die email-aktiviert sind. Klappt
normalerweise gut. Nun trat der Fall auf, daß von einem Kunden nicht
mehr alle Mails in diesem ÖO ankommen. Schickt er die Mail auch an meine
normale Mailadresse, kommt sie dort an, im ÖO aber nicht.
Gibt es ein Protokoll, aus dem ich ersehen kann, was da passiert?



Hi Christian,

sendet der Kunde direkt an die Mailadresse des ÖO?
Teste den Versand intern und extern an ÖO (geht extern überhaupt? *grübel*)
Funktionierte das vorher?
Passiert es nur bei diesem Kunden oder auch bei anderen?


Überprüfen kann man das mit der Nachrichtenverfolung:
Die betroffene Mail als Suchkriterum und ansehen, wohin Exchange diese
gespeichert hat.
Andernfalls als Suchkriterum "Absender" benutzen, um zu prüfen, ob die
Mail überhaupt beim Exchange angekommen ist.

Die üblichen Einstellungen (Verteiler usw.) natürlich überprüfen, ob
sich hier etwas geàndert hat. Verteiler müssen ggf. bei Änderungen
(Mailadresse) angepasst werden, dynamische Verteiler nutzen Kriterien
(wie Abteilungen, Firmenname) die man bei den Kontakte mal prü+fen sollte.
Nutzt Ihr Spamfilter? Dann auch diesen prüfen!

Horst

Ähnliche fragen