Öffentlicher Ort surfen

23/04/2010 - 09:00 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo,

ich frage mal einfach hier, denn ich gehe davon aus, das hier mehr Leute von
so etwas eine Ahnung haben, als man es vorher so meinen könnte.
In einem meiner StammCafe's hat der Wirt einen WLAN-Zugriff für seine
Kunden. Er gibt seinem Kunden ein Kennwort. Dann kann er, der Kunde,
kostenfrei surfen. Eigentlich eine tolle Sache, die ich eigentlich auch
gerne in Anspruch nehmen möchte.

Ist alleine die Frage der Sicherheit!
Vielleicht möchte man mir hier ja mal mitteilen, ob es ratsam ist einen
solchen Service in Anspruch zu nehmen, oder eben nicht?

viele Grüße
Heinz-Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Reiter
24/04/2010 - 11:20 | Warnen spam
On 23.04.2010 09:00 Heinz-Mario Frühbeis wrote:

ich frage mal einfach hier, denn ich gehe davon aus, das hier mehr Leute von
so etwas eine Ahnung haben, als man es vorher so meinen könnte.
In einem meiner StammCafe's hat der Wirt einen WLAN-Zugriff für seine
Kunden. Er gibt seinem Kunden ein Kennwort. Dann kann er, der Kunde,
kostenfrei surfen. Eigentlich eine tolle Sache, die ich eigentlich auch
gerne in Anspruch nehmen möchte.

Ist alleine die Frage der Sicherheit!
Vielleicht möchte man mir hier ja mal mitteilen, ob es ratsam ist einen
solchen Service in Anspruch zu nehmen, oder eben nicht?



Im Rahmen eben solcher Sicherheit antworte ich mal pauschal:
Bei mind. Win-eigener Firewall und evtl. Virenscanner sollte das
unbedenklich sein.
So viel, wie dies womöglich genutzt wird glaube ich nicht, dass alle dieser
$Nutzer /Tonnen schwere Sicherungen/ mit sich tragen ;-)
Gruß... Joachim, Win-Firewall und AntiVir unter Win7 nutzend
Für Mail 'xyz.' (bleibt usenet.forme) löschen!
www.hobbyecke-pc.de

Ähnliche fragen