office 2003 assistent meldet "nicht genug speicher"

09/11/2007 - 15:08 von Christian Lubitz | Report spam
Hallo zusammen

ich habe folgendes Problem:

OS: MS Vista (de) Home Edition
RAM: 2GB
Pagefile: 4092 MB (jeweils auf zwei Partitionen, Frei sind noch 15GB)
Office: Office 2003 (de) SP3

Wenn ich den Assistenten starte (Karl Klammer) und diesen in den Optionen
aufrufe, in den Katalog wechsel, erhalte ich die Fehlermeldung, dass nicht
genug Memory vorhanden wàre. Dies ist aber laut Anzeige im Taskmanager nicht
zutreffend.

Hat jemand eine entsprechende Idee?

Danke
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
09/11/2007 - 16:24 | Warnen spam
Hallo Christian,

"Christian Lubitz" schrieb im Newsbeitrag
news:

OS: MS Vista (de) Home Edition
RAM: 2GB
Pagefile: 4092 MB (jeweils auf zwei Partitionen, Frei sind noch
15GB) Office: Office 2003 (de) SP3
Wenn ich den Assistenten starte (Karl Klammer) und diesen in
den Optionen aufrufe, in den Katalog wechsel, erhalte ich die
Fehlermeldung, dass nicht genug Memory vorhanden wàre.



das Problem ist bereits bekannt und Bob Buckland hat eine Lösung in
dem nachfolgenden englischhsprachigen Thread bereitgestellt:
http://groups.google.com/group/micr...rowse_t...

Solltest du diesen Artikel wegen fehlender englischer Sprachkenntnisse
nicht verstehen, dann melde dich hier bitte noch einmal.

Lass uns bitte wissen, wenn du weitere Hilfe benötigst.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen