Office 2003 MUI auf Citrix-Server

18/09/2008 - 07:34 von Julian | Report spam
Guten Morgen,

ich habe auf einem englischen Windows 2003 Citrix-Server ein Office 2003
Multi-Language-Pack installiert. Als Basis habe ich das englische Office
installiert, danach meine gewünschten Sprachpakete. Das hat auch alles sauber
funktioniert.

Im nàchsten Schritt habe ich für die jeweiligen Sprachen eine Gruppe
gebastelt und eine entsprechende Richtlinie erstellt, damit z. B. der
Italiener automatisch ein italienisches Outlook bekommt. Das klappt soweit
auch sehr gut.

Zum Testen habe ich dann meinen Benutzer in einer der Gruppen geschoben. Mir
ist dann aufgefallen, dass ich so lange ich in einer dieser Gruppen Mitglied
bin, auch auf meinem normalen Arbeitsplatz mit lokal installiertem Outlook
die Outlook-Systemmeldungen (Postfachgröße überschritten, Email-Header) in
der anderen Sprache bekomme.

Gibt es hier eine Möglichkeit dies in den Griff zu bekommen?

Also dass ich die Systemmeldungen nur auf dem Terminalserver in italienisch
bekomme, und wenn ich an meinem lokalen Client arbeite deutsche Meldungen!?

Kennt jemand das Problem?

Gruß/Julian.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Zivkovic
19/09/2008 - 12:21 | Warnen spam
Hallo Julian,

Julian wrote:
Zum Testen habe ich dann meinen Benutzer in einer der Gruppen
geschoben. Mir ist dann aufgefallen, dass ich so lange ich in einer
dieser Gruppen Mitglied bin, auch auf meinem normalen Arbeitsplatz
mit lokal installiertem Outlook die Outlook-Systemmeldungen
(Postfachgröße überschritten, Email-Header) in der anderen Sprache
bekomme.

Gibt es hier eine Möglichkeit dies in den Griff zu bekommen?

Also dass ich die Systemmeldungen nur auf dem Terminalserver in
italienisch bekomme, und wenn ich an meinem lokalen Client arbeite
deutsche Meldungen!?



hast Du dafür Gobale Gruppen genommen? Du solltest dafür Lokale
Gruppen des TS verwenden.

Stefan Zivkovic

Ähnliche fragen