Office 2003 Prof. MSDN/Volume License is not genuine

01/01/2009 - 17:53 von Ben Humpert | Report spam
Hi,

ich benutze meine Microsoft Office 2003 Professional Version mit
Volumen-Lizenz seit mehreren Jahren ohne Probleme.

Dieses Wochenende muss ich einen Windows 2003 Server mit AD aufsetzen aber
da sich Microsoft leider nicht um aktuelle ADM-Vorlagen kümmert, muss ich mir
diese selbst "zusammenbasteln". Dies ist auch der Grund für die Formatierung
und Neuinstallation eines Computers.

Alles klappte wie ich es gewöhnt bin bis auf das downloaden von Updates über
Office Update. Die Seite teilt mir heute mit, dass meine Office-Version, bzw.
der Lizenz Key NICHT genuine ist - das ist das erste mal, dass diese Meldung
erscheint. Windows XP IST genuine, es liegt am Office, bzw. an Microsoft ...

Ich habe bereits versucht den Microsoft Support zu kontaktieren. Ich hàtte
die Wahl zwischen Produkt-Support und MSDN-Support, aber wie es bei denen
üblich ist wird heute keine Unterstützung angeboten.

Kann mir jemand erklàren warum ich weiterhin M$ Software kaufen soll, wenn
ich für das Produkt keine Updates downloaden kann und auch keinen Support
erhalte, den ich nicht nur einfach sondern gleich mehrfach, bzw. doppelt
nutzen könnte? Ich habe keine Ahnung wie es bei M$ intern geregelt wird, aber
eigentlich werden größere Wartungsarbeiten oder Installationen immer dann
durchgeführt wenn die zu wartenden/zu installierenden Dienste nicht, bzw. nur
sehr gering genutzt werden, d.h. über Nacht, am Wochenende oder über
Feiertage - schön dass genau zu den Zeiten zu denen die Admins aktiv sind bei
M$ niemand da ist der Unterstützung bieten könnte.

Wie löse ich mein Problem nun HEUTE? Gibt es eine Möglichkeit alle
benötigten Updates von Office Update auch über andere Wege downzuloaden? Kann
ich dem M$-Server vorgaukeln meine Version wàre genuine? Was gibt es da für
Wege? Ob legal oder illegal ist unwichtig. Es geht nur darum dass Office auf
dem aktuellsten Stand ist - sobald ich meine ADM-Vorlagen habe wird die Kiste
eh wieder formatiert (dann bliebe am Freitag genug Zeit um legal zu
aktivieren, bzw. mit M$ zu telefonieren)
Der Server muss am Montag laufen damit die Firma weiterarbeiten kann;
Rechnungen, CDs, Lizenz Key, Vertràge usw. ist alles im Original vorhanden -
falls M$ meint wegen einem EULA-Verstoß vorgehen zu müssen ...

Danke im Voraus!
 

Lesen sie die antworten

#1 Ben Humpert
01/01/2009 - 19:18 | Warnen spam
Entschuldigung,

es handelt sich um Microsoft Office 2003 Professional Enterprise Edition
(4CDs mit Office, Frontpage, OneNote, Project, Visio, InfoPath, etc.), nicht
um Microsoft Office 2003 Professional Edition.

Ähnliche fragen