Office 2003: Serienbrief mit Excel-Daten

17/10/2007 - 16:59 von Peter Wenzel | Report spam
Hallo NG!

Ich habe folgendes Problem:
Ich möchte einen Serienbrief mit Adressen die ich aus einer Exceltabelle
beziehe erstellen. In der Exceltabelle gibt es aber Felder die leer
sind. Nicht bei allen Briefen, aber bei einigen wird bei diesen Feldern
eine "0" ausgegeben.

Aufbau der Excel-Tabelle: Firma, Abteilung, Anrede, Vorname, Name,
Strasse, PLZ, Ort.
Feld "Abteilung" ist hàufig leer, "Name" und "Vorname" gelegentlich.

Frage: Wie bekomme ich die "0" weg?

Für eure Hilfe schon mal ein herzliches Danke!

Gruß
Peter


Antworten bitte nur in diese NG!
Die Mailadresse existiert, die Nachrichten werden jedoch automatisch
gelöscht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
17/10/2007 - 18:36 | Warnen spam
Hallo Peter,

"Peter Wenzel" schrieb im Newsbeitrag
news:9b4fb$47162368$59f50c2e$

Ich möchte einen Serienbrief mit Adressen die ich aus einer Exceltabelle
beziehe erstellen. In der Exceltabelle gibt es aber Felder die leer sind.
Nicht bei allen Briefen, aber bei einigen wird
bei diesen Feldern eine "0" ausgegeben.



vielleicht sind die Felder gar nicht leer, sondern enthalten eine Formel,
die 'nichts' ergibt, oder sie enthalten ein Leerzeichen.

Aufbau der Excel-Tabelle: Firma, Abteilung, Anrede, Vorname, Name,
Strasse, PLZ, Ort.
Feld "Abteilung" ist hàufig leer, "Name" und "Vorname" gelegentlich.

Frage: Wie bekomme ich die "0" weg?



Du kannst einerseits eine andere Konvertierungsmethode verwenden (vermutlich
werden Hauptdokument und Datenquelle momentan per OLEDB verbunden),
andererseits mit Hilfe eines Bedingungsfeldes (Wenn ... Dann ... Sonst) die
Felder auf Inhalt überprüfen (Wenn Abteilung leer, dann Return, sonst
Abteilung plus Return ...)
Zunàchst würde ich aber die Exceltabelle nochmals prüfen.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen