Office 2003 SP3 - wie bekommt man die verfluchten Symbolleisten dauerhaft angeordnet?

25/01/2009 - 16:49 von Volker Brandt | Report spam
Hallo NG,

Folgendes nervt mich seit unbestimmter Zeit, ich weiß nicht mehr, seit
wann es auftritt:

Egal, wie oft ich die Symbolleisten in Word, Excel, Outlook zurechtschiebe,
anordne und sortiere, es wird nicht dauerhaft gespeichert. Jedesmal beim
Öffnen des Programmes habe ich wieder über 4 Zeilen breit sortiert mit
breiten Lücken dazwischen die einzelnen Symbolleisten als totales Chaos.

Das Standard-Template habe ich schon gelöscht und neu angelegt und
auch in den Einstellungen habe ich schon herumgefrickelt, alles ohne
Erfolg. Es geht mir langsam auf den Geist. Früher war das nicht so, wenn
ich mich richtig erinnere.

Wie bekomme ich die einzelnen Office-Programme dazu, die vorgenommenen
Änderungen DAUERHAFT abzuspeichern?

Windows XP SP3, Office 2003 PRO SP3, alle Updates installiert, auch
das Office 2007 Compatibility Pack.

Gruss
Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Wilfried
26/01/2009 - 10:40 | Warnen spam
"Volker Brandt" wrote:
Egal, wie oft ich die Symbolleisten in Word, Excel, Outlook zurechtschiebe,
anordne und sortiere, es wird nicht dauerhaft gespeichert. Jedesmal beim
Öffnen des Programmes habe ich wieder über 4 Zeilen breit sortiert mit
breiten Lücken dazwischen die einzelnen Symbolleisten als totales Chaos.



Adobe Acrobat (die Vollversion, nicht nur den Reader) installiert?
Das pdfmaker plugin verhindert manchmal das Speichern der Symbolleisten.
Abhilfe:
pdfmaker plugin deaktivieren, Word beenden.
Word starten, Symbolleisten anordnen, Word beenden.
Word starten, pdfmaker plugin aktivieren.

Ich habe Acrobat jetzt nicht mehr installiert, daher bin ich mir nicht
sicher, ob es genügt, das Plugin aus Word heraus zu deaktivieren oder ob
man den entsprechenden Registry-Schlüssel löschen muss.

Für das deaktivieren und aktivieren des PdfMaker-Plugins hatte ich mir
je eine .reg-Datei gemacht:

* Deaktivieren:
Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Word\Addins\PDFMaker.OfficeAddin]

* Aktivieren:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Word\Addins\PDFMaker.OfficeAddin]
"LoadBehavior"=dword:00000003
"Description"="Acrobat PDFMaker Office COM Addin"
"CommandLineSafe"=dword:00000000
"FriendlyName"="Acrobat PDFMaker Office COM Addin"


Wilfried Hennings
bitte in der Newsgruppe antworten, die Mailadresse ist ungültig

Ähnliche fragen