Office 2007 Enterprise streikt

22/05/2011 - 11:50 von Harry Hirsch | Report spam
Hallo
ich bin neu in der NG und hoffe, dass diese Frage nicht schon zu oft
gestellt wurde.
Ich habe seit 2008 das MS-Office 2007 Enterprise benutzt und als ich
heute Excel öffnen wollte bekam ich eine Fehlermeldung wegen einer
fehlenden oder beschàdigten Lexicon - DLL. Ich ahnte nichts Gutes und
versuchte WORD zu starten. Dort gab es eine Fehlermeldung wegen
angeblich unzureichenden Speichers, kurz gesagt: Keines der
Office-Programme ließ sich mehr starten. Weder eine Reparatur noch ein
Deinstallieren mit dem MS-Fixit Programm, brachten mich weiter, die
Installation von der Original CD endete mit einer Fehlermeldung /Nummer
nicht notiert/

Ok, ich hatte jetzt erst mal Open Office installiert damit ich wichtige
Arbeiten beenden konnte, was aber ist da passiert? Im WWW fand ich sehr
viele, àhnliche Anfragen schon aus 2009 Eine Lösung wurde nirgends
aufgezeigt.

Kann hier jemand helfen? (PS, ich benutze ein Original, keine KopieSystem XP SP3, 4GB RAM, >100 GB Platz auf der Partition
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
22/05/2011 - 13:20 | Warnen spam
"Harry Hirsch" schrieb

[MS-Office 2007 Enterprise]
als ich heute Excel öffnen wollte bekam ich eine Fehlermeldung wegen
einer fehlenden oder beschàdigten Lexicon - DLL.
[...] versuchte WORD zu starten. Dort gab es eine Fehlermeldung wegen
angeblich unzureichenden Speichers



Seit wann/welcher Aktion tritt das Verhalten auf?

Weder eine Reparatur noch ein Deinstallieren mit dem MS-Fixit
Programm, brachten mich weiter, die Installation von der Original CD
endete mit einer Fehlermeldung /Nummer nicht notiert/



Hast du es hiermit bereits versucht?
http://office-blog.net/post/Office-...ieren.aspx

Poste bitte die genauen Fehlermeldungen hier als Text oder lade einen
Screenshot irgendwo hoch.

Wild gewordene Anti-Irgendwas-Tools, Putzprogramme, Add-Ons, Adobe
Acrobat o.a. kann derartige Fehler verursachen.

Hardwareseitig könnte auch ein Platten- oder Speicherfehler vorliegen.
Prüfe die Festplatte mit dem Tool des Herstellers auf Defekte.
Prüfe auch den RAM mit http://www.memtest.org/ (ISO herunterladen und
auf CD brennen).

System XP SP3, 4GB RAM, >100 GB Platz auf der Partition



Gruß Herrand

Ähnliche fragen