Office 2007: Speicherort der acl-Datei ändern

03/08/2009 - 11:24 von doc_relax | Report spam
Hallo,
wir nutzen Mandatory Profiles in unserer NT-Domàne. Problem: Office 2007
legt seine Autocorrect-List (mso1031.acl) im Benutzerprofil ab. Bei unseren
XP-Clients also uner C:\Dokumente und
Einstellungen\adlerbor\Anwendungsdaten\Microsoft\Office.
Wie können wir sicherstellen, dass unsere Benutzer trotzdem ihre eigenen
Autotexte nutzen können? Es würde reichen, wenn diese lokal auf dem Rechner
abgelegt würden, z.B. wie in Office 97 unter C:\Windows.
Viele Grüße
doc
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
03/08/2009 - 13:56 | Warnen spam
Hallo,

"doc_relax" schrieb

wir nutzen Mandatory Profiles in unserer NT-Domàne.
Problem: Office 2007 legt seine Autocorrect-List
(mso1031.acl) im Benutzerprofil ab. Bei unseren
XP-Clients also uner C:\Dokumente und
Einstellungen\adlerbor\Anwendungsdaten\Microsoft\Office.
Wie können wir sicherstellen, dass unsere Benutzer
trotzdem ihre eigenen Autotexte nutzen können?



AutoTexte (bzw. jetzt Schnellbausteine) werden und wurden nie in acl-Dateien
gespeichert. Sie werden immer in Dokumentvorlagen hinterlegt: unter Word
2007 standardmàßig in der "Building Blocks.dotx", sofern man keine andere
Vorlage bestimmt.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen