Forums Neueste Beiträge
 

Office 2010: Wird es Dokumenten-Reiter geben?

02/07/2009 - 15:50 von mopani | Report spam
Hallo Freunde!

Ich wollte mal die Frage loswerden ob es in der kommenden Version von Office
endlich Dokumenten-Reiter geben wird. Momentan ist ja Microsoft noch nicht in
der Lage geöffnete Dokumente auf diese Weise zu handhaben. Für jedes
zusàtzliche Dokument wird ein weiteres Programmfenster geöffnet. Noch
unübersichtlicher geht es gar nicht.

Ich meine, privat nutze ich Open Office, was für mein zwei, drei Briefe
völlig ausreicht. In unserem Unternehmen allerdings verwenden wir MS Office
2007. Was wirklich erste Sahne ist. Ich muss allerdings hàufig mit bis zu
einem Dutzend Dokumenten arbeiten und kriege bisweilen einen cholerischen
Anfall, wenn ich stàndig zwischen den geöffneten Office-Fenstern umschalten
muss.

Ich meine, Microsoft sieht sich - vielleicht zurecht - als Vorreiter und
Profi für Business-Anwendungen. Wie kann es da sein, dass die das nicht auf
die Reihe kriegen? Jedes billige Programm (e.g. UltraEdit) hat das inzwischen
mit den Reitern für geöffnete Dokumente drauf.

Vielleicht weiß jemand schon etwas darüber. Ich hatte gelesen, dass Outlook
nun auch im Header an Word angepasst wird. Vermutlich geht aber auch hier für
jede geöffnete Mail ein Fenster auf. Schade eigentlich, denn die
Reiterfunktion hàtte viele Vorteile. Man könnte die Ansicht kaskadieren oder
zwei unabhàngige Dokumente übersichtlich nebeneinander vergleichen oder
bearbeiten.

Schade, wenn Microsoft da wirklich nicht weit genug denken sollte und es
erst wieder den OS-Programmieren nachmachen muss, wenn die das anbieten.

Zum Gruße, Franz.

Heute ist nicht alle Tage, ich komm' wieder ...
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Flindt
02/07/2009 - 17:35 | Warnen spam
mopani wrote on 02.07.2009 n Message
:
Hallo Freunde!
...
jede geöffnete Mail ein Fenster auf. Schade eigentlich, denn die
Reiterfunktion hàtte viele Vorteile. Man könnte die Ansicht kaskadieren oder
zwei unabhàngige Dokumente übersichtlich nebeneinander vergleichen oder
bearbeiten.



Na gut das man hier geteilter Meinung sein darf, und wenn hoffentlich
nur Optional, dh. abschaltbar, warum das meine Meinung ist?
Ich kann mich an die 2002 Tage erinnern wo das so gehandelt wurde,
Eine Office Anwendung konnte da mehrere Dokumente habe, also z.B.
Exeltabellen. Wenn ich mich weiter erinnere war ich nicht der einzige
der da auf "X" geklickt hat, "Soll gespeichert werden?" "Nein"
=>schwupss...
oder so àhnlich, wenigsten war ich nicht der Einzige der mit diesem
kleinen x für das jeweilige Dokument und dem großen X für die Anwendung
so seine Probleme hatte. Teilen, Anordnen der Fenster und so war da
auch nicht wirklich toll, z.b. 3 Word Dokumente man will aber nur 2
vergleichen u.à.
Ich kenne zwar keine Textverarbeitung mit Tabs aber ich verwende einen
Textedior mit Tabs, und so dolle ist das nicht.

Nein sorry, ich bin so wie es jetzt ist ziemlich zufrieden und Tabs
würden, zumindest mir ganz persönlich, recht wenig nützen, vielleicht
sogar eher im Gegenteil. ;)
Minimieren, Anordnen etc. über die Windows Taskleiste, finde ich bis
jetzt am optimalsten. Fenster zu wechseln ist für micht, mittels
STRG+TAB, bzw. meiner Maus, auch nicht so das Problem.

Okay zurück zu Frage, ob Office 10 das hat,
die einzigen Infos die ich so habe sind diese hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Office_2010
unter den vielen Links auf der Seite dürfte:
http://arstechnica.com/microsoft/ne...nshots.ars
intresant sein. Aber Tabs für Dokumente sehe ich auf den Screenshots
keine.

Peter

Ähnliche fragen