Office 2012 Professional oder doch noch 2010?

10/03/2013 - 11:30 von Edmund Aigner | Report spam
Hallo!

Nur mal so gefragt:
Habe jetzt Office 2010 professional und keinen Touchscreen und kein
Windows8.
Bringt dann ein Upgrade auf Office 2012 vorteile?

Danke für INFO,

Edie
 

Lesen sie die antworten

#1 Gert Be
10/03/2013 - 12:06 | Warnen spam
"Edmund Aigner" schrieb im Newsbeitrag
news:513c60b6$0$5029$
Hallo!

Nur mal so gefragt:
Habe jetzt Office 2010 professional und keinen Touchscreen und kein
Windows8.
Bringt dann ein Upgrade auf Office 2012 vorteile?

Danke für INFO,

Edie



Zum ersten ist die Zàhlung schon im aktuellen Jahr 2013 angelangt. Ein
Office 2012 gab es m.E. nicht, die Mac Version war 2011.
Ich habe, weil ich eh noch eine Lizenz brauchte, ein 2010er zu 2013
upgedated. Es macht nicht viel aus und ich habe auch schon Missfallen an
der flachen, recht blassen GUI gelesen. Den sog. Backstage Bereich finde
ich bei 2010 übersichtlicher.
Eine spezielle Touchscreen Unterstützung, also z.B. irgendwelche extra
großen Bedienelemente, wie "Kacheln", habe ich nicht bemerkt, k.A. ob
das bei der Miet-Version Office365 anders ist, das habe ich mir nicht
angeschaut.

Im Moment "lohnt" 2013 m.E. nur, wenn man das kostenlose Update einer
2010er Lizenz nutzen kann.
Meine Empfehlung: Bleibe bei WIN7 und Office 2010 so lange wie möglich.

Gert

Ähnliche fragen