Office Zwischenablage

30/08/2009 - 14:50 von Peter Frömke | Report spam
Liebe Newsgroup-Teilnehmer,

beim Arbeiten mit MS Office erhalte ich beim Schließen von Dokumenten hàufig
die Meldung: "Es befindet sich eine große Menge von Informationen in der
Zwischenablage. Wollen Sie diese Informationen spàter in andere Programme
einfügen?"

Insbesondere bei der Arbeit mit MS Excel wird diese etwas nervtötende Frage
selbst dann gestellt, wenn ich nur ca. 20 - 30 Tabellenfelder in die
Zwischenablage eingefügt habe - daher würde ich die Meldung, die offenbar
noch aus Zeiten knapper Speicherplàtze stammt, gerne abschalten oder
zumindest auf die Fàlle beschrànken, in denen ich einmal wirklich große
Datenmengen kopiere. Vielleicht weiß jemand Rat?

Ein identisches Problem stellt sich übrigens auch bei der Arbeit mit der
Tabellenkalkulation von MS Works, nur lautet dort der Hinweistext ein wenig
anders.

In den FAQ von Microsoft finde ich nur eine Lösung für Anwender, die mit
Makros arbeiten. Dies ist allerdings bei mir nicht der Fall.

Benutzte Programme: MS Windows XP Service Pack 2, MS Excel 2003 SP 3, MS
Works 7.0

Besten Gruß Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
01/09/2009 - 18:29 | Warnen spam
"Peter Frömke" schrieb

beim Arbeiten mit MS Office erhalte ich beim Schließen von Dokumenten
hàufig die Meldung: "Es befindet sich eine große Menge von
Informationen in der Zwischenablage. Wollen Sie diese Informationen
spàter in andere Programme einfügen?"

[...] daher würde ich die Meldung [...] gerne abschalten oder
zumindest auf die Fàlle beschrànken, in denen ich einmal wirklich
große Datenmengen kopiere.



AFAIK làsst sich dies nur durch Programmierung lösen.

Benutzte Programme: MS Windows XP Service Pack 2,



Weshalb kein SP3?

MS Excel 2003 SP 3, MS Works 7.0




Gruß

Herrand
http://tinyurl.com

Ähnliche fragen