Office2007 und Serienbrief-Datenquelle

28/04/2008 - 10:12 von Thomas | Report spam
Guten Tag
ich benutze Office2007 SP1 Windows Vista SP1. In früheren Word-Versionen war
es so, dass, falls die Datenquelle am im Word-Dokument gespeicherten Ort
nicht gefunden wird, diejenige automatisch verwendet wird, welche sich am Ort
des Word-Dokuments befindet. Mit Office2007 geht das nicht mehr, es kommt die
Meldung 'kann Datenquelle nicht finden'. Kann ich Word2007 so einstellen,
dass es die Datenquelle auch im Ordner sucht, wo sich das gestartete
Word-Dokument befindet?
Das Word-Dokument ist im Word2007-Format (z.B. brfva1.docx)
Die Datenquelle ist ebenfalls ein Word2007-Dokument (z.B. brfva.std.docx)

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas
28/04/2008 - 12:37 | Warnen spam
offensichtlich ein Problem mit Vista: gleiche Word-Version, gleicher
Serienbrief aus gleicher Applikation aufbereitet unter Windows XP SP2, die
Steuerdatei wird auch im Brief-Verzeichnis gefunden.
Unter Vista habe ich Admin-Rechte.

Thomas

"Thomas" schrieb:

Guten Tag
ich benutze Office2007 SP1 Windows Vista SP1. In früheren Word-Versionen war
es so, dass, falls die Datenquelle am im Word-Dokument gespeicherten Ort
nicht gefunden wird, diejenige automatisch verwendet wird, welche sich am Ort
des Word-Dokuments befindet. Mit Office2007 geht das nicht mehr, es kommt die
Meldung 'kann Datenquelle nicht finden'. Kann ich Word2007 so einstellen,
dass es die Datenquelle auch im Ordner sucht, wo sich das gestartete
Word-Dokument befindet?
Das Word-Dokument ist im Word2007-Format (z.B. brfva1.docx)
Die Datenquelle ist ebenfalls ein Word2007-Dokument (z.B. brfva.std.docx)

Thomas

Ähnliche fragen