Office2008 > Bedienkomfort > Arbeitsgeschwindigkeit

02/03/2008 - 16:32 von wbehrendt | Report spam
Servus Leute.

Hat schon einer das neue Office2008 laufen? Wie ist die Geschwindigkeit und
der Bedienkomfort innerhalb der Anwendungen? Ist z.B. das Erstellen von
Powerpoint-Pràsentationen immer noch so quàlend langsam wie bei Office2004??
Auf meinem 20"-Intel-iMac (alte Version) mit Tiger, ist das so àtztend, daß
ich mich dafür immer noch an meinen alten XP-Rechner setzten muss. Arbeiten
kann man damit wirklich nicht. Es sei denn, man hat genug Zeit ;-)

Was sind Eure Erfahrungen???

Gruß,
WB
 

Lesen sie die antworten

#1 Georg Allmacher
02/03/2008 - 19:45 | Warnen spam
Hallo!

hier làuft auf einem MacBook 2Ghz das Office:mac 2008. Ich habe mir -
ehrlich gesagt - vom Geschwindigkeitszuwachs mehr versporchen. Word
2008 startet nicht viel schneller als 2004, was mir der Mann von
Microsoft (bei einer Gravis Pràsentation in Köln) gesagt hat, an dem
größeren Funktionsumfang liegt. Stimmt, mit den Funktionen bin ich
sehr zufrieden. Und der Bedienkomfort ist sehr gut, besser als Office
für PC. Man kann immer noch seine eigenen Symbolleisten definieren.
Außerdem sind viele nette Vorlagen mit an Bord, es sieht aus, als
hàtte MS den Publisher in Word:mac eingebaut.

PowerPoint: Bei großen Pràsentationen (>5MB) hàngt sich hier
Powerpoint gerne mal auf, keine Änderung zu 2004. Auch diese App
startet nicht sehr schnell.

Viele Grüße aus Aachen
Georg

schrieb im Newsbeitrag
news:C3F0873B.14289%
Servus Leute.

Hat schon einer das neue Office2008 laufen? Wie ist die
Geschwindigkeit und
der Bedienkomfort innerhalb der Anwendungen? Ist z.B. das Erstellen
von
Powerpoint-Pràsentationen immer noch so quàlend langsam wie bei
Office2004??
Auf meinem 20"-Intel-iMac (alte Version) mit Tiger, ist das so
àtztend, daß
ich mich dafür immer noch an meinen alten XP-Rechner setzten muss.
Arbeiten
kann man damit wirklich nicht. Es sei denn, man hat genug Zeit
;-)

Was sind Eure Erfahrungen???

Gruß,
WB

Ähnliche fragen