Offline Adressbuch Exchange 2007 mit Outlook 2007 Fehler 0X8019019

20/10/2009 - 11:23 von Alexander Gräber | Report spam
Hallo Leute,

ich hoffe hier kann mir einer helfen. Exchange Server 2007 SP2 auf Windows
Server 2008. Im Outlook 2007 bekommen wir immer wieder den Fehler 0X80190194.
Ich kann per http auf die Dateien zugreifen, kann sie lesen, aber im Outlook
synchronisiert er nicht. Nun habe ich gelesen, dass dies ein Fehler der
Dateiverteilungsdienstes sei. Also sollte das Offline Adressbuch, sowohl
unter /Exchangeserver/ExchangeOAB (freigegeben) als auch
/Exchangeserver/ClientAccess/OAB sein ? Falls dem so ist, dass tut es nicht,
aber weder bekomme ich die Fehlermeldung vom Dateiverteilungsdienst noch
kopiert er die Dateien an den zweiten Ort. Ein manuelles kopieren führt
leider auch nicht zum Erfolg. Das andere Problem ist, dass der Best Practice
Analyzer behauptet, dass weder die Administratoren noch die User entsprechend
Zugriff auf den Ordner des OAB hàtten, was aber nicht der falls ist. Auch
nochmaliges Berechtigen, entfernen und neues hinzufügen des OAB hat kein
Erfolg gebracht. Irgendeine Idee ? Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Genes
20/10/2009 - 21:34 | Warnen spam
Hi Alexander,

versuche es mit dem Befehl Update-OfflineAddressbook "Name des Offline
Addresbuches" in der Exchange Management Shell. Anschließend sollten die
Daten vorhanden sein und die Clients auch keine Fehler beim Synchronisieren
melden. Ich empfehle auch folgenden Artikel von Dave Goldmann:

http://blogs.msdn.com/dgoldman/arch...d-oab.aspx

Gruß
Robert Genes

"Alexander Gràber" wrote:

Hallo Leute,

ich hoffe hier kann mir einer helfen. Exchange Server 2007 SP2 auf Windows
Server 2008. Im Outlook 2007 bekommen wir immer wieder den Fehler 0X80190194.
Ich kann per http auf die Dateien zugreifen, kann sie lesen, aber im Outlook
synchronisiert er nicht. Nun habe ich gelesen, dass dies ein Fehler der
Dateiverteilungsdienstes sei. Also sollte das Offline Adressbuch, sowohl
unter /Exchangeserver/ExchangeOAB (freigegeben) als auch
/Exchangeserver/ClientAccess/OAB sein ? Falls dem so ist, dass tut es nicht,
aber weder bekomme ich die Fehlermeldung vom Dateiverteilungsdienst noch
kopiert er die Dateien an den zweiten Ort. Ein manuelles kopieren führt
leider auch nicht zum Erfolg. Das andere Problem ist, dass der Best Practice
Analyzer behauptet, dass weder die Administratoren noch die User entsprechend
Zugriff auf den Ordner des OAB hàtten, was aber nicht der falls ist. Auch
nochmaliges Berechtigen, entfernen und neues hinzufügen des OAB hat kein
Erfolg gebracht. Irgendeine Idee ? Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß

Ähnliche fragen