offline Installationen mit Ubuntu 14.04 aktuell halten

27/12/2014 - 20:46 von Roland Sommer | Report spam
Hi,

ich muss ein paar offline Installationen mit Ubuntu 14.04 aktuell halten
und das klappt bis auf ein paar Bugs mit apt-offline ganz gut. Nachdem
das aber identische Konfigurationen sind, frage ich mich, ob das nicht
einfacher geht.

Den "Master" habe ich bei mir im Büro mit Internetanbindung, Updates
sind also kein Problem. Jetzt müsste ich doch "nur" die Pakete aus
/var/cache/apt/archives sammeln und auf den Kundensystemen in der
richtigen Reihenfolge mittels dpkg -i einspielen.

Gibt es hierfür fertige Lösungen? Ich würde nur ungern das Rad neu
erfinden müssen.

Alternativ könnte ich /var/lib/apt/lists mitausrollen und dann per apt
upgrade alles installieren lassen. Allerdings sind das jedes Mal gleich
36 MB extra und die Remoteanbindungen sind je nach Land nicht immer die
schnellsten.

Wie würdet ihr das tun?

TIA
Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
27/12/2014 - 21:07 | Warnen spam
Am 27.12.2014 um 20:46 schrieb Roland Sommer:
Hi,

ich muss ein paar offline Installationen mit Ubuntu 14.04 aktuell halten
und das klappt bis auf ein paar Bugs mit apt-offline ganz gut. Nachdem
das aber identische Konfigurationen sind, frage ich mich, ob das nicht
einfacher geht.

Den "Master" habe ich bei mir im Büro mit Internetanbindung, Updates
sind also kein Problem. Jetzt müsste ich doch "nur" die Pakete aus
/var/cache/apt/archives sammeln und auf den Kundensystemen in der
richtigen Reihenfolge mittels dpkg -i einspielen.

Gibt es hierfür fertige Lösungen? Ich würde nur ungern das Rad neu
erfinden müssen.

Alternativ könnte ich /var/lib/apt/lists mitausrollen und dann per apt
upgrade alles installieren lassen. Allerdings sind das jedes Mal gleich
36 MB extra und die Remoteanbindungen sind je nach Land nicht immer die
schnellsten.

Wie würdet ihr das tun?

TIA
Roland




apt-cacher-ng oder àhnlich. Das ist ein Proxy.

Tim

Ähnliche fragen