Offline OST-File unter OL 2007/Vista X86SP1 dauerhaft defekt

30/03/2008 - 14:13 von Christian Wirth | Report spam
Hallo liebe NG,


seit geraumer Zeit und auf verschiedenen Rechnern plagt folgendes Problem
dauerhaft:

Eine Mailbox auf einem Exchange 2003 Server hat eine Größe von Mittlerweile
knapp 12 GB.
Der komplette Inhalt soll zum einen auf einen Vista SP1/Outlook 2007
Notebook auch Offline zur Verfügung stehen und natürlich auch durch die
Windows-Suche indexiert sein.
Das gleiche soll auch einem PC mit der gleichen Ausstattung ebenfalls
passieren, in diesem Fall auch als zusàtzliches Backup.

Nach einem Neustart oder dem Beenden von Outlook erhalte ich permanent die
Meldung, dass die OST-Datei überprüft werden müsse, da Outlook nicht
ordnungsgemàß geschlossen wurde.
Das passiert stàndig auch beiden Rechnern. Achja, Office Outlook 2007 hat
auch das entsprechende SP1.
Dieses Problem verfölgt mich seit mehr als einem Jahr, auch zu einer Zeit zu
der die Mailbox ca. 6-7 GB gross war.

Gibt es dafür einen Workaround oder irgendwelche sachdienlichen Hinweise?


Viele Grüße

Christian Wirth
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Meier
30/03/2008 - 18:27 | Warnen spam
"Christian Wirth" schrieb im
Newsbeitrag news:

Eine Mailbox auf einem Exchange 2003 Server hat eine Größe von
Mittlerweile
knapp 12 GB.



Urgh...:-(

Der komplette Inhalt soll zum einen auf einen Vista SP1/Outlook 2007
Notebook auch Offline zur Verfügung stehen und natürlich auch durch die
Windows-Suche indexiert sein.
Das gleiche soll auch einem PC mit der gleichen Ausstattung ebenfalls
passieren, in diesem Fall auch als zusàtzliches Backup.



Als Backup nimmt man aber sicher für Exchange nicht eine OST Datei...;)

Nach einem Neustart oder dem Beenden von Outlook erhalte ich permanent die
Meldung, dass die OST-Datei überprüft werden müsse, da Outlook nicht
ordnungsgemàß geschlossen wurde.
Das passiert stàndig auch beiden Rechnern. Achja, Office Outlook 2007 hat
auch das entsprechende SP1.
Dieses Problem verfölgt mich seit mehr als einem Jahr, auch zu einer Zeit
zu
der die Mailbox ca. 6-7 GB gross war.
Gibt es dafür einen Workaround oder irgendwelche sachdienlichen Hinweise?



In solchen Fàllen schliesse ich Outlook, lösche die (scheinbar) defekte OST
Datei und starte Outlook wieder. Üblicherweise geht's dann wieder
reibungslos.

Mit freundlichem Gruß

Stefan

Ähnliche fragen