Öffnen des COM-Ports schlägt fehl

09/12/2008 - 12:23 von Susann Markward | Report spam
Hallo,

ich bekomme ab und an einen Laufzeitfehler 8005 [1], wenn ich versuche
den COM1-Port zu öffnen.

Woran kann das liegen?

Der Debugger bleibt genau an dieser Stelle hàngen:

If .MSComm1.PortOpen = False Then .MSComm1.PortOpen = True
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

PortOpen gibt auch False zurück. Also müsste der COM-Port doch
geschlossen bzw. noch nicht geöffnet sein.


MfG
Susann


[1] http://home.arcor.de/divejbba/image...r_8005.jpg
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Doerfler
09/12/2008 - 12:44 | Warnen spam
Susann Markward schrieb:
ich bekomme ab und an einen Laufzeitfehler 8005 [1], wenn ich versuche
den COM1-Port zu öffnen.

Woran kann das liegen?

Der Debugger bleibt genau an dieser Stelle hàngen:

If .MSComm1.PortOpen = False Then .MSComm1.PortOpen = True
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

PortOpen gibt auch False zurück. Also müsste der COM-Port doch
geschlossen bzw. noch nicht geöffnet sein.



Der von Dir gewàhlte Port ist bereits von einem anderen Prozess
geöffnet. Das kann auch Deine Anwendung sein, wenn Du mehrere MSCOMM
Controls verwendest. Die PortOpen-Eigenschaft gibt nur an, ob die
aktuelle Instanz den Port geöffnet hat oder nicht. Fremdinstanzen werden
dabei nicht berücksichtigt. Das bekommst Du nur über über den
abgefangenen Fehler beim Versuch den Port zu öffnen.

Thorsten Dörfler
Microsoft MVP Visual Basic

vb-hellfire visual basic faq | vb-hellfire - einfach anders
http://vb-faq.de/ | http://www.vb-hellfire.de/

Ähnliche fragen