Öffnen von Excel

10/12/2008 - 16:56 von s.mueller | Report spam
Guten Abend,

ich habe ein Problem mit Excel 2007. Vorweg meine Einstellungen beim
Öffnen von .xls bzw. .xlsx: Ich habe DDE ausgeschaltet und "%1"
eingefügt beim Open von beiden Filetypen. So öffnet es sich alles ohne
Probleme. Nur auf dem SharePoint, wenn ich ein File schon offen hab
und dann noch ein Excel File öffnen will, will er das 2te File in Word
öffnen. Das passiert wie gesagt nur unter SharePoint und da auch nur
im Edit-Modus.

Wenn ich nun wieder DDE einstelle und eben wieder [open("%1")]
eintrage und zusàtzlich das "%1" bei EXCEL.EXE belasse öffnet er es
aus dem SharePoint richtig. Da klappt alles. Dann habe ich aber das
Problem, wenn ich in dem File das erste Mal klicke, sich das Excle
File quasi nochmal öffnet (kurzer Bildaufbau nochmal) und danach
funktioniert alles. Ist war nur ein kleiner Klick, doch will das Excel
ohne Probleme funktioniert... also Evtl. kann mir jemand Helfen.

Wenn ich die Standardeinstellungen lasse, also ohne "%1" und mit open,
dann dauert es ewig bzw. öffnet es erst, wenn ich auf den Office
Button klicke...

Danke schonmal :)
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
11/12/2008 - 06:38 | Warnen spam
Grüezi s.mueller

schrieb am 10.12.2008

ich habe ein Problem mit Excel 2007. Vorweg meine Einstellungen beim
Öffnen von .xls bzw. .xlsx: Ich habe DDE ausgeschaltet und "%1"
eingefügt beim Open von beiden Filetypen. So öffnet es sich alles ohne
Probleme. Nur auf dem SharePoint, wenn ich ein File schon offen hab
und dann noch ein Excel File öffnen will, will er das 2te File in Word
öffnen. Das passiert wie gesagt nur unter SharePoint und da auch nur
im Edit-Modus.

Wenn ich nun wieder DDE einstelle und eben wieder [open("%1")]
eintrage und zusàtzlich das "%1" bei EXCEL.EXE belasse öffnet er es
aus dem SharePoint richtig. Da klappt alles. Dann habe ich aber das
Problem, wenn ich in dem File das erste Mal klicke, sich das Excle
File quasi nochmal öffnet (kurzer Bildaufbau nochmal) und danach
funktioniert alles.



...warum fummelst Du auch an den DDE-Einstellungen rum...? ;-)

Ist war nur ein kleiner Klick, doch will das Excel
ohne Probleme funktioniert... also Evtl. kann mir jemand Helfen.

Wenn ich die Standardeinstellungen lasse, also ohne "%1" und mit open,
dann dauert es ewig bzw. öffnet es erst, wenn ich auf den Office
Button klicke...



...das sollte IMO kaum die Standard-Einstellung sein.

Entferne als erstes mal in Excel/Optionen/Allgemein/ den Haken bei

[ ] Andere Anwendungen ignorieren

Sodann beende Excel führe folgendes aus:

1) Start>Ausführen "excel.exe /unregserver"(ohne Gànsefüsschen)>OK.
2) Start>Ausführen "excel.exe /regserver"(ohne Gànsefüsschen)>OK.
Beachte den Leerschlag zwischen exe und /regserver


Die DDE-Einstellungen fürs öffenen sollten IMO wie folgt aussehen:


Vorgang: Öffnen

Anwendung für diesen Vorgang:
"C:\Programme\Microsoft Office\Office10\EXCEL.EXE" /e
(Pfad anpassen)

DDE verwenden: Hàkchen gesetzt

DDE-Nachricht: [open("%1")]

Anwendung: Excel

DDE-Anwendung nicht aktiv: <leer>

Thema: system




Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-3]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen