Ohmsches Gesetz

11/11/2008 - 22:56 von Harald Wilhelms | Report spam
Hallo Leute,
das "Ohmsche Gesetz" wird einem hier
oder in d.s.e. zwar oft gern "um die Ohren"
gehauen, meiner Ansicht aber in falscher
Form. Die bekannteFormel U=I x R ist m.E.
nicht das OhmscheGesetz, wie es einmal
von einem gewissen Herrn Ohm formuliert
wurde, sondern nur dessen spàter ent-
wickelte mathematische Form. Wie lautet
denn eigentlich das wirkliche, von Herrn
Ohm formulierte Gesetz im Original?
Eine Google-Suche bringt einen da
nicht weiter, da man da nur massenhaft
die allzubekannte Formel erhàlt.
Gruss
Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
11/11/2008 - 23:25 | Warnen spam
Hallo!

Harald Wilhelms schrieb:
das "Ohmsche Gesetz" wird einem hier
oder in d.s.e. zwar oft gern "um die Ohren"
gehauen, meiner Ansicht aber in falscher
Form. Die bekannteFormel U=I x R ist m.E.
nicht das OhmscheGesetz, wie es einmal
von einem gewissen Herrn Ohm formuliert
wurde, sondern nur dessen spàter ent-
wickelte mathematische Form.



Eher die auf das notwendigste reduzierte Form.

Wie lautet
denn eigentlich das wirkliche, von Herrn
Ohm formulierte Gesetz im Original?



Soweit ich weiß als Vektorgleichung

J = sigma E

J := Stromdichtevektor
sigma := Leitfàhigkeitstensor
E := Elektrischer Feldvektor

Aber vielleicht habe ich das auch falsch in Erinnerung.


Marcel

Ähnliche fragen