Ohne Ohrensausen: Geraeuschloser hochaufloesender 27-Zoeller gesucht

12/02/2013 - 17:43 von Andreas Borutta | Report spam
Moin.

Ich habe in den letzten Jahren dreimal ein neues Display gekauft und
es jeweils sofort zurückgehen lassen müssen.
Weil es sirrende Geràusche von sich gab. Bei spezifischen
Helligkeitseinstellungen.

Nun sind 3 Jahre ins Land gegangen.

Hat sich an der Bauweise (insbesondere an der Backlight-Steuerung)
aktueller Geràte vielleicht etwas getan?

Ich möchte gerne einen hochauflösenden 27-Zöller (2560x1440) mit
blickwinkelunabhàngigem (oder wie immer sowas pràzise bezeichnet wird)
Paneltyp anschaffen.

Besitzt jemand eines und könnte für mich in einer sehr ruhigen
Umgebung mal das Ohr dranhalten?

Oder kennt jemand Testberichte, die ausdrücklich die
Geràuschentwicklung bei verschiedenen Helligkeitsstufen messen/prüfen?

Würde mich sehr über einen Rat freuen.

Danke!

Andreas

Richtig, meine Arbeitsumgebung ist extrem leise, mein Rechner steht in
einem Nebenraum und meine Ohren hören Hochfrequentes sehr gut.
Spiele muss das Display nicht darstellen. Filme schon.
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfram Jahn
13/02/2013 - 01:54 | Warnen spam
Am 12.02.13 17:43, schrieb Andreas Borutta:
Besitzt jemand eines und könnte für mich in einer sehr ruhigen
Umgebung mal das Ohr dranhalten?


Hallo Andreas, das hatten wir doch schon mal?

Na egal, mittlerweile habe ich einen neuen Rechner ungefàhr nach c't
Bauvorschlag und der ist fast nicht zu hören - ein bisschen 50Hz wenn
man ganz nah dran geht. (Ich wohne im Grünen, alle Straßen leer oder
weit weg, Nachbarn schlafen schon, alles ganz still hier.)

Und mein Monitor ist immer noch der Dell U2711 und jetzt höre ich viel
deutlicher dass er nicht sirrt.

Extra für Dich habe ich mal Helligkeiten und Kontraste durchgetickert
aber gesirrt hat da nix. Das einzige was ich von dem Monitor hören kann
ist ein ganz leises 50 Hz Trafobrummen wenn ich an der richtigen Stelle
ein Ohr fest aufs Gehàuse drücke.

Aber wir hatten ja auch beim letzten Mal schon festgestellt dass es
offenbar pro Geràt ganz unterschiedlich sein kann und ich vermutlich
Glück habe. Pixelfheler hat er nàmlich auch gar keine.

Tja, wie kommst Du nu zu einem stillen Exemplar?

Mal mit einem Verkàufer verabreden, der einige herumzustehen hat, mal
werktags vormittags ween nix los ist das Ohr dranhalten?

Schnell noch (bevor die neue EU Rücksendekostenrichtlinie umgesetzt ist)
bei allen möglichen Versendern je einen bestellen und hoffen, dass ein
stiller dabei ist?


Viel Glück jedenfalls,

Wolfram

Ähnliche fragen