[OL 2003] Automatische Kalendereinträge durch Google Kalender

23/02/2011 - 09:28 von Anselm Rapp | Report spam
Hallo,

selten aber dennoch bekomme ich E-Mails mit Einladungen, die sich
automatisch in meinen Outlook-Kalender eintragen. Ich finde das eine
Zumutung und will es abstellen.

Der Absender
- verwendet offenkundig einen Google-Kalender
- sendet von einer Googlemail-Adresse
- sendet an meine Googlemail-Adresse

Ich als Empfànger
- lasse von meiner Googlemail-Adresse an meine regulàre Adresse
weiterleiten (direkt rufe ich nicht ab)
- erhalte die E-Mail von "Google Kalender
[calendar-notification@google.com] im Auftrag von ..."
- erhalte einen Zwangseintrag in meinen Outlook-Kalender
- könnte in der Mail auf "Zusagen | Mit Vorbehalt | Ablehnen | Andere
Zeit vorschlagen | Kalender" klicken, will das aber nicht
- habe einen Einzelrechner (an keinem Exchange-Server o. dgl.)

Ich möchte ausnahmslos verhindern, dass solche Mails meinen
Outlook-Kalender manipulieren. Geht das?

Danke im Voraus,

Anselm

Fortschritt ist das Ergebnis konstruktiver Faulheit.
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
23/02/2011 - 18:23 | Warnen spam
"Anselm Rapp" schrieb

selten aber dennoch bekomme ich E-Mails mit Einladungen, die sich
automatisch in meinen Outlook-Kalender eintragen. Ich finde das eine
Zumutung und will es abstellen.
[...]
Ich möchte ausnahmslos verhindern, dass solche Mails meinen
Outlook-Kalender manipulieren. Geht das?



Pack den Absender in den Filter.

Gruß Herrand

Ähnliche fragen