OL 2003 hängt beim Beenden

27/08/2007 - 13:10 von Carsten | Report spam
Tach,

mich plagen seit einiger Zeit 6 OL2003 SP2 Clients, die in einer Subdomàne
hàngen. Beim Beenden von OL bleibt Outlook hàngen und irgendwann muss dann
über den Task-Manager die Anwendung mit "Gewalt" beendet werden.

Mir ist aufgefallen, dass OL beim Beenden noch eben mit dem Exchange-Server
in der Hauptdomàne irgendwelche Daten austauscht. Postfach des Users liegt
aber beim Exchange (beides 2003'er Versionen) der Subdomàne.

Da wir Bandbreitenprobleme zwischen den Domànen haben, kommt es dann auch
zur Verzögerung beim Beende von OL.

Wie kann ich OL mitteilen, dass alle wichtigen Daten auch auf dem Exchange
in der Subdomàne liegen? Bzw. was sucht der eigentlich beim Beenden in der
Hauptdomàne????

Gruß

Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz
27/08/2007 - 14:22 | Warnen spam
"Carsten" wrote:

...
Wie kann ich OL mitteilen, dass alle wichtigen Daten auch auf dem Exchange
in der Subdomàne liegen? Bzw. was sucht der eigentlich beim Beenden in der
Hauptdomàne????



Hallo Carsten,

hast Du bei OL2003 den CACHE-MODE aktiviert? (Extras > E-Mail-Konten >
Bearbeiten). Wenn ja, synchronisiert Outlook bei jeder Änderungen in Outlook
oder im Postfach die Änderung über das Netz. Wenn das dann paralell mit 6
Clients über ein "dünne" Leitung geht, kann es schonmal zu Verzögerungen
kommen. Dies teilt Dir Dein Outlook aber im SysTray mit einer Info mit!

Bei Deinen Problemen solltest Du unbedingt prüfen, das DNS sauber
funktioniert und bei allen Client der korrekte DNS-Server eingetragen ist!

Martin Stolz
MVP - Microsoft Outlook
http://www.msoutlookfaq.de

Ähnliche fragen