OL2003: Darstellungsprobleme Nur-Text-Mails

29/08/2007 - 21:32 von Peter Drißner | Report spam
Hallo zusammen!

ich habe ein Problem mit der Darstellung von manchen erhaltenen
Nur-Text-Mails.
OL2003 (11.8118.8132) SP2
Vista Ulimate

z.B. die Spam-Benachrichtigungsmails von GMX werden bei mir immer kpl.
mit Header und mit falschen Zeichen dargestellt.
Siehe z.B. diese Mail (Kopie des angzeigten Mailinhalts, XXXXX = von mir
unkenntlich gemachte persönliche Daten):



From: "GMX Spamschutz" <mailings@gmx.net>
To: "GMX Kundennummer #XXXXXX": ;
Subject: 101 neue Mails in Ihrem Spamverdacht-Ordner
Date: Sun, 26 Aug 2007 02:01:11 +0200
MIME-Version: 1.0
boundary="-=_NextPart_000_0062_01C754E9.9143AECF"
Message-ID: <20070826000111.241470@gmx.net>
X-Priority: 3 (Normal)
X-GMX-UID: //XlciYZTiEsfz75aWRwp7FwZUVSRJdu

=_NextPart_000_0062_01C754E9.9143AECF

Statusreport vom 25.08.2007 09:07:48 bis 26.08.2007 02:01:11


Anzahl Mails in Ihrem Spamverdacht-Ordner: 2031
Anzahl neue Mails im Spamverdacht-Ordner: 101


Legende:

Analyse-Tools:
[T] Textmuster-Profiler
[H] Briefkopf-Analyzer
[S] Spamserver-Blocker

Sperrlisten:
[B] Persönliche Blacklist
[G] GMX Team AntiSpam-Liste
[A] Globale AntiSpam-Liste

Sonstige:
[F] Per Filterregel verschoben
[M] Manuell verschoben

Mit dem folgenden Link gelangen Sie direkt in den Spamverdacht-
Ordner Ihres GMX Accounts:
http://service.gmx.net/de/XXXXXXX


Dieser Statusreport wird automatisch tà¤glich beim ersten POP3-
Abruf Ihres Postfachs erzeugt. Bitte prà¼fen Sie von Zeit zu Zeit
den Inhalt Ihres Spamverdacht-Ordners.

Wir empfehlen Ihnen die Einstellung einer begrenzten Vorhaltezeit
fà¼r den Ordner Spamverdacht (unter Optionen > Ordnerverwaltung).
So werden alte Spammails automatisch gelöscht und blockieren nicht
den wertvollen Speicherplatz Ihrer Mailbox.


.:: Tipp ::.
Kennen Sie IMAP, die komfortable Alternative fà¼r den Mailabruf?
Anders als beim Mailabruf via POP3 können Sie mit IMAP mit einem
Mailprogramm wie Outlook direkt auf alle Ordner - und damit
natà¼rlich auch auf den Ordner Spamverdacht - Ihres GMX Postfachs
zugreifen. IMAP gehört zum Leistungsumfang der Tarife GMX ProMail
und GMX TopMail.


[ Diesen Statusreport können Sie im GMX Innenbereich unter
"Optionen / Spamschutz" konfigurieren. Weitere Informationen
zum GMX Spamschutz finden Sie in der Online-Hilfe unter
http://faq.gmx.de/optionen/email/antispam/ ]

=_NextPart_000_0062_01C754E9.9143AECF

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xht...">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de">
<head>
<title>GMX Spamreport</title>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html;
</head>
<body>
Statusreport vom 25.08.2007 09:07:48 bis 26.08.2007 02:01:11<br>
<br>
Anzahl Mails in Ihrem Spamverdacht-Ordner: 2031<br>
Anzahl neue Mails im Spamverdacht-Ordner: 101<br><br>
<br>
Legende:<br><br>
Analyse-Tools:<br>
[T] Textmuster-Profiler<br>
[H] Briefkopf-Analyzer<br>
[S] Spamserver-Blocker<br><br>
Sperrlisten:<br>
[B] Persönliche Blacklist<br>
[G] GMX Team AntiSpam-Liste<br>
[A] Globale AntiSpam-Liste<br><br>
Sonstige:<br>
[F] Per Filterregel verschoben<br>
[M] Manuell verschoben<br><br>
Mit dem folgenden Link gelangen Sie direkt in den Spamverdacht-<br>
Ordner Ihres GMX Accounts:
<a href="http://service.gmx.net/de/cgi/login...<br>
http://service.gmx.net/de/cgi/login...<br>
Dieser Statusreport wird automatisch tà¤glich beim ersten POP3-<br>
Abruf Ihres Postfachs erzeugt. Bitte prà¼fen Sie von Zeit zu Zeit<br>
den Inhalt Ihres Spamverdacht-Ordners.<br><br>
Wir empfehlen Ihnen die Einstellung einer begrenzten Vorhaltezeit <br>
fà¼r den Ordner Spamverdacht (unter Optionen &gt;
Ordnerverwaltung).<br>
So werden alte Spammails automatisch gelöscht und blockieren nicht
<br> den wertvollen Speicherplatz Ihrer Mailbox.<br><br><br>
.:: Tipp ::.<br>
Kennen Sie IMAP, die komfortable Alternative fà¼r den Mailabruf?<br>
Anders als beim Mailabruf via POP3 können Sie mit IMAP mit einem<br>
Mailprogramm wie Outlook direkt auf alle Ordner - und damit<br>
natà¼rlich auch auf den Ordner Spamverdacht - Ihres GMX Postfachs<br>
zugreifen. IMAP gehört zum Leistungsumfang der Tarife GMX
ProMail<br>
und GMX TopMail.<br><br><br>
[ Diesen Statusreport können Sie im GMX Innenbereich unter<br>
"Optionen / Spamschutz" konfigurieren. Weitere Informationen<br>
zum GMX Spamschutz finden Sie in der Online-Hilfe unter<br>
<a href="http://faq.gmx.de/optionen/email/an...">
http://faq.gmx.de/optionen/email/an...</a> ]<br><br>
</body>
</html>

=_NextPart_000_0062_01C754E9.9143AECF--



Ein testweiser Abruf einer gleichen Benachrichtigungsmail mit Koma-Mail
zeigt eine richtig formatierte Darstellung.

Ebenfalls werden bei mir manche Textmails z.B. ohne Zeilenumbrüche
dargestellt, dafür ist im Anhang der Mail eine (oder zwei) Textdatei(en)
die die richtig formatierte Mail als Text enthàlt.

Diese Darstellungsfehler betreffen nicht nur die
GMX-Benachrichtigungsmails sondern auch viele andere Textmails.

Bei anderen Textmails werden dann z.B. auch die Anhànge nicht als Anhang
dargestellt, sondern als Zeichenfolge innerhalb der Mail.

Irgendwas ist also anscheinend mit meinen Einstellungen nicht korrekt,
ich habe aber noch nichts gefunden, hat jemand eine Idee wo ich ansetzen
könnte?

Schon mal Danke im voraus und viele Grüße

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz
29/08/2007 - 23:18 | Warnen spam
"Peter Drißner" schrieb im Newsbeitrag
news:46d5c9b5$0$4521$

.
Bei anderen Textmails werden dann z.B. auch die Anhànge nicht als Anhang
dargestellt, sondern als Zeichenfolge innerhalb der Mail.

Irgendwas ist also anscheinend mit meinen Einstellungen nicht korrekt, ich
habe aber noch nichts gefunden, hat jemand eine Idee wo ich ansetzen
könnte?



Hallo Peter,

hast Du mal probiert als E-Mail-Editor Outlook oder Word zu
verwenden? - Ändert das etwas in der Ansicht?

Extras > Optionen > E-Mail-Format: "E-Mail mit Microsoft Office
Word 2003 bearbeiten" - Diese Option mal aktivieren und
anschließend eine Nachricht öffnen.

Bitte prüfe auch, ob Dein Office/Outlook 2003 auf dem aktuellen
Patchlevel làuft:
http://update.microsoft.com/windows...aspx?ln=de


Martin Stolz
MVP - Microsoft Outlook
http://www.msoutlookfaq.de

Ähnliche fragen