OL2003: Import aus Mozilla

28/08/2007 - 12:19 von Anselm Rapp | Report spam
Hallo,

ich verbringe meine Zeit damit, auf Gedeih und Verderb Mails aus
Netscape/Thunderbird in Outlook 2003 zu importieren. Dabei habe ich
wirklich emsig gegoogelt und bin auf eine auf den ersten Blick geniale
Lösung gestoßen: Mails aus Netscape/Thunderbird als Anlagen an sich
selbst senden und dann in Outlook 2003 einfach alle mit der Maus in den
gewünschten Ordner ziehen (http://www.mailhilfe.de/frage8564.html). Das
habe ich begeistert und erfolgreich gemacht, bis ich die gesendeten
Nachrichten ebenso behandelt habe. Und die behalten dummerweise nicht
ihr ursprüngliches Versanddatum, sondern erhalten das des Transfers; das
ist mir ein zu großer Schönheitsfehler als dass ich mich damit abfinden
könnte.

Also Suche nach anderen Methoden. Die Microsoft Knowledge Base enthàlt
nur Anleitungen zu früheren Outlook-Versionen, die sich auf Outlook 2003
nicht ohne weiteres übertragen lassen. Sollte zumindest der Umweg über
Outlook Express bleiben (http://www.planet-outlook.de/welcome.htm). Da
soll ich im Thunderbird-Verzeichnis nach *.mbox-Dateien suchen. Nun
stelle ich fest, dass ich damals bei der Installation von Thunderbird
vermutlich einen Fehler gemacht habe. Anscheinend habe ich die
Netscape-Dateien nicht nach Thunderbird importiert, sondern greife mit
Thunderbird auf die Netscape-Dateien zu, was beim Betrieb keine Probleme
verursacht hat, nun aber beim Versuch des Imports in Outlook 2003.
Jedenfalls finde ich keine *.mbox-Dateien und offenkundig deswegen teilt
Outlook Express auch mit, es finde im angegebenen Verzeichnis keine
Nachrichten.

Nun hoffe ich, dass es hier kluge Menschen gibt, der mir eine Lösung
meines Problems nennen können.

*Vielen* Dank im Voraus,

Anselm

Antworten bitte in der Newsgroup.
 

Lesen sie die antworten

#1 Anselm Rapp
28/08/2007 - 17:27 | Warnen spam
Ich schrieb:

ich verbringe meine Zeit damit, auf Gedeih und Verderb Mails aus
Netscape/Thunderbird in Outlook 2003 zu importieren. [...]



Wenn Ihr nicht meinetwegen Euren Kopf zerbrecht, muss ich's eben mit
meinem eigenen tun. ;-) Die Lösung ist einfach: "Normale" Ordner zeigen
in Outlook 2003 als Standard das Datumsfeld "Erhalten" an, der Ordner
"gesendete Objekte" das Datumsfeld "Gesendet". Outlook hat nicht
erraten, dass ich den neuen Ordner für die von Mozilla übernommenen
Mails für gesendete Objekte verwenden will und deshalb das Feld
"Erhalten" angezeigt. Das habe ich übersehen, jetzt aber gemerkt.
Austausch des Felds "Erhalten" gegen "Gesendet", und schon funktioniert's.

"Schon" heißt, dass ich mir jetzt eine gigantische Zahl von Mails schön
portioniert selber senden muss. Aber ich will's ja nicht anders ...

Gruß, Anselm

Antworten bitte in der Newsgroup.

Ähnliche fragen